Frage von spidernaevi, 1.850

Handelt es sich hier (Fotos) um Spider nävi / Gefäßspinnen?

Habe einen Arzttermin zur Abklärung, aber erst in einem Monat. Würde gerne eure Einschätzungen hören, ob es sich hier um die gefährlichen Spider nävi / Gefäßspinnen (-> Lebererkrankung) handelt kann? Ich finde irgendwie, dass der charakteristische Mittelpunkt fehlt? Die Fotos sind vom Oberkörper.

Antwort
von evistie, 1.227

Wenn das keine "Besenreiser" sind, fresse ich einen Besen! ;o)

Da mich selber interessierte, was der Unterschied zwischen Besenreisern und Spider naevi ist, habe ich mal gegoogelt und bin auf folgenden interessanten Passus gestoßen:

Ärzte verwenden oft den Ausdruck "Teleangiektasien" für erweiterte Äderchen. Teleangiektasien sind erweiterte Kapillargefässe der Haut, die mit blossem Auge sichtbar sind. Sie können einzeln, aber auch geflechtartig auftreten. Man versteht darunter feinste oder grösser Äderchen an Wangen, Nase, Gesichtshaut, aber auch an den Händen. Diese Adern sind übrigens von ganz anderer Natur als die Besenreiser der Beine. Oft handelt es sich um das Frühstadium der Rosacea-Krankheit,  aber es gibt auch Couperoseformen, die niemals in eine Rosacea übergehen und andere Ursachen haben. Teleangiektasien sind meist harmlos; in seltenen Fällen können sie einen Hinweis liefern auf innere Erkrankungen oder Hautkrankheiten (Kollagenose, Mysosis fungoides, Basaliom, Sklerodermie, Leberkrankheiten...). Spinnennetzartige Teleangiektasien nennt man "Spider-Nävus".

http://www.drbresser.de/aesthetik-schoenheit/aederchen-rote-wangen/couperose-tel...

Für Spider naevi ist das spinnennetzartige Bild typisch, welches ich bei Dir so nicht sehe (aber ich kann mich natürlich irren). Besenreiser haben andere Ursachen und sind harmlos.

Ich denke aber, Du kannst den Termin beim Arzt beruhigt abwarten!

Kommentar von spidernaevi ,

danke für die antwort;

ja das ist eben, was mich so verwirrt..
diese "couperose", da hab ich gelesen, dass man diese gefäße nicht wegdrücken kann, sie also immer sichtbar sind

bei den besenreisern dachte ich eigentlich, dass sie nur an den beinen vorkommen (was ja auch in dem text oben steht), eine leichte neigung dazu habe ich wohl, da ich auch welche an den knöcheln habe

und die spider nävi sind zwar am oberkörper möglich, aber sehen eben eigentlich etwas anders aus und haben einen klaren mittelpunkt..

Antwort
von spidernaevi, 1.026

noch ein foto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community