Frage von Ela80, 96

halsschmerzen und ganz zittrig auf den beinen

Hallo zusammen,

Habe seit gestern schlimme halsschmerzen. Habe schon mit salzwasser gegurgelt, kamillentee, salbeitee mit honig. Habe auch dobendan direkt genommen. Irgendwie habe ich das gefuhl, dass es nicht besser wird sondern schlimmer. Auch kribbeln meine beine wenn ich aufstehe so als ob mir die beine wegsacken. Habt ihr noch einen tipp was ich noch tun kann?

Lg ela

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von bobbys, 96

Hallo Ela80,

du solltest dich schonen und morgen zum Arzt gehen ,da steckt bestimmt ein Infekt hinter.Ansonsten machst du es ja auch schon richtig ,viel trinken und ausruhen:)So eine Erkältung mit Gliederschmerzen kann einen schon mal aus den Socken hauen.

LG Bobbys

Kommentar von Ela80 ,

Hallo bobbys

Ja der weg zum Arzt muss wohl sein. Vorallem weil es mir so auf den Kreislauf schlägt.

Kommentar von Ela80 ,

Wie du ja vielleicht noch weißt nehme ich citalopram wegen meiner angst störung.
Da steigt einem natürlich alles über den Kopf weil dieser schwindel wieder da ist

Kommentar von bobbys ,

du solltest diesbezüglich mal Rücksprache nehmen mit deinem Neurologen,es kann auch sein ,das die Dosis mal wieder angepasst werden muss.LG

Antwort
von wooifal, 81

Hallo, bei stärkeren Halsentzündungen hat sich die Einnahme von Bromelain (Enzym) aus der Ananas bewährt. Entsprechende Präparate gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Auch homöopathische Komplexmittel wie z. B. Tonsiotren können hilfreich sein.

Gute Besserung!

Antwort
von Amsel1, 81

Ja du hast eine Erkältung ,das braucht seine Zeit,bis das wieder gut ist.Gut Ding braucht Weile.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community