Frage von karin6, 30

Hallo, mir wurde vor 3 Wochen ein perforierter Blinddarm mit Bauschnitt operiert, jetzt fließt wässrige Flüssigkeit aus Narbe die noch offen ist?

Nach 10 Tagen wurden die Fäden gezogen und da floss nur so eine wässrige Flüssigkeit heraus. Mein Hausarzt sagte es wäre kein Eiter also nicht bedenklich, aber jetzt muss ich jeden Tag zum ihm die Wunde spülen. Die Narbe ist noch 5 cm offen, wie lange dauert es bis die Narbe von innen nach aussen zu geht? Wann kann ich wieder Arbeiten, wann kann ich wieder was heben?

Antwort
von alegna796, 26

Du hast uns das mitgeteilt, aber was ist deine Frage? Wenn du Probleme mit der Wundheilung hast, dann wird dir der Arzt helfen. Das kann durchaus auch der Hausarzt sein und er wird entscheiden, ob du dich nochmals beim Chirurgen vorstellen solltest.

Kommentar von karin6 ,

Hallo alegna, ich bin beim Hausarzt der spült mir jeden Tag die Wunde, wie lange dauert es bis diese zu geht? Wann kann ich wieder arbeiten? Wann kann ich wieder was heben?

Kommentar von alegna796 ,

Das ist sehr verschieden. Bei jedem Menschen dauert die Wundheilung anders. Arbeiten darfst du wahrscheinlich erst wieder, wenn die Wunde vollständig geschlossen ist. Es kommt auch darauf an, in welchem Beruf du arbeitest. Mit dem schwer tragen und heben solltest du dir ebenfalls etwas Zeit geben, denn der Körper muss es eben erst einmal schaffen, die OP zu verarbeiten. Ich könnte dir noch den Tipp geben, Arnika Globuli zu nehmen. Das fördert die Wundheilung. Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten