Frage von hias17, 41

hallo ich habe seit ein halben Jahr starke Kniebeschwerden, beginnende Gonarthrose medial mit deutlich rreduziertem femorotibialem Knorpel und brauch hilfe?

Antwort
von Hooks, 17

Mein Arzt sagte mir, ich solle mehrmals täglich das Kniegelenk ohne Belastung bewegen, damit wieder neue Gelenkschmiere hergestellt wird, die den Knorpel versorgt.

Am einfachsten geht das durch minutenlanges Beinebaumelnlassen auf rinem stabilen Tisch o.ä.

Lies ein Buch dabei oder die Zeitung oder check Deine Mails...

Antwort
von heim63, 13

Hallo die Probleme hatte ich auch. Bei mir wurde Arthrose Grad 4 medial Re. Knie festgestellt. Versuche es mal mit Akupunktur (bekommst du vom Orthopäde) verschrieben, Hyaloronspritzen und Krankengymnastik. Bei mir hatte all das leider nicht viel gebracht und jetzt habe ich eine Entlastungsfeder ein Kinespring Implantat bekommen. Bin damit zufrieden, da die Arthrose schmerzen weg sind. Ich wünsche dir aber erst mal mit den anderen Anwendungen Glück. Wenn du mehr zu dem Thema wissen willst, dann geht mal auf Kinespring. 

Gruss Heim63

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten