Frage von Ninaninchen, 99

Hallo ich habe mir die Femibion kinderwunsch Tabletten gekauft in der Apotheke meine frage ist wann soll ich die Einnehmen vor der Periode oder nach derPeriode?

Antwort
von AlmaHoppe, 62

Hallo...

puh,das macht mich schon wieder wuschig !!!

Femibion 1 (Kinderwunsch) ist ein Nahrungsergänzungsmittel und hilft nicht beim schwanger werden! 

Es sorgt einfach nur dafür das von Anfang an der Folsäuregehalt aufgefüllt ist der bei Schwangeren halt sehr wichtig ist (Kindesentwicklung)!

Man sollte es schon bei Kinderwunsch rechtzeitig einnehmen um sein Depot aufzufüllen -und aufrecht zu erhalten!

Es gibt Femibion für vor,während-und nach der Schwangerschaft.

Allerdings bezahlt man sehr viel Geld für dieses Mittel-Es gibt weitaus günstigere Folsäure-Mittel zu kaufen die den gleichen Zweck erfüllen.

Um eine Wunschschwangerschaft in die Wege zu leiten weil es evt.nicht so klappt wie man es sich wünscht sollte man sich mit seinem Frauenarzt/ärztin zu einem Gespräch hinsetzen. Es gibt nämlich durchaus Methoden sowas anzukurbeln!Das geht aber nur mit bestimmten Mitteln die verschreibungspflichtig sind und nur in Zusammenarbeit des Facharztes durchgeführt werden können/dürfen !

Lese mal:

www.graviditas.net/kinderwunsch/eisprung-ausloesen

alles Liebe und Erfolg von AH


Kommentar von Ninaninchen ,

Ich habe die Femibion babyplanung ..Sonst keine die anderen 1 und so wollte ich danach holen 

Kommentar von AlmaHoppe ,

Hallo...

@Ninaninchen

0 = Babyplanung

1 = Frühschwangerschaft

2 = Schwangerschaft/Stillzeit

LG 

AH

Kommentar von Hooks ,

Laß es. Nimm B-Komplex von ratiopharm, der ist viel billiger.

Antwort
von Winherby, 76

Nach der Periode ist vor der Periode.

Lies doch einfach den Waschzettel durch, ich bin mir sicher, dass so etwas Wichtiges, wie der richtige Zeitpunkt für die Einnahme, drin steht. VG

Kommentar von Hooks ,

Winherby, wir sind hier nicht beim Fußball ;-)

In bezug auf Hormone stimmt der Spruch nicht.

Kommentar von DerGast ,

Und was hat Vitamin B jetzt mit Hormonen zu tun?!

Kommentar von Hooks ,

@ DerGast

Die Fragestellerin hat sicherlich vermutet, daß diese Pillen etwas mit Hormonen zu tun haben, sonst hätte sie nicht nach der Zeit im Zyklus gefragt.

So, wie Winherby das formuliert hat, klingt es, als wenn im Körper einer Frau alles ständig gleich abläuft. Zwischen nach und vor liegt jedoch der Eisprung.

Wenn Winherby jetzt meinte mit seinem Spruch, daß es egal ist, wann sie diese Pillen nimmt, ist das sehr irreführend ausgedrückt ...

-----------------------

Übrigens hege ich durchaus die Vermutung, daß Östrogen etwas mit den B-Vitaminen zu tu  haben kann, denn beide wirken ähnlich in bezug auf die Haut, und sehr viele B-Lieferanten enthalten gleichzeitig Östrogen. Ich habe nur noch nicht herausgefunden, wie das in Zusammenhang steht - vielleicht hilfst Du mir beim Recherchieren und gibst mir ggf Bescheid? ;-)

Antwort
von Hooks, 62

Diese Tabletten enthalten hauptsächlich B-Vitamine und das, was in Lebertran drin ist - also alles, was , an so zu einem gesunden Leben braucht. Ich halte das für einen Verkaufstrick, diese Kinderwunsch-Tabletten so zu nennen. Wenn Du die B-Komplex-Kapseln von ratiopharm nimmst und noch ab und zu Paranüsse und Lebertran zu Dir nimmst, hast Du alles, was Femibion anbietet, wesentlich billiger und gesünder.

Kommentar von Hooks ,

Es ist also egal, wann Du sie nimmst. Ich würde sie täglich nehmen, da sie täglich gebraucht werden zum Wohlfühlen (außer E wird es nicht gespeichert),  und vor allem, damit Dein Körper es sich auch leisten kann, schwanger zu werden.

Zusätzlich kannst Du ja Deinen Körper beobachten lernen, wie es Ingrid Trobisch in ihrem Buch beschreibt "Mit Freuden Frau sein". Die Methode darin ist meine ich von der Ärztin Rötzer entwickelt.

Mir hat das sehr gut geholfen,  meine fruchtbaren Tage zu erkennen.

Kommentar von Winherby ,

Wenn Winherby jetzt meinte mit seinem Spruch, daß es egal ist, wann sie diese Pillen nimmt, ist das sehr irreführend ausgedrückt ...

Liebe Hooks, und wo genau, ist jetzt der Unterschied zu meiner Antwort, bzw. zu Deinem Kommentar darauf? Dein Kommentar:

Es ist also egal, wann Du sie nimmst. Ich würde sie täglich nehmen..... 

Kommentar von Hooks ,

Ich stelle klar heraus, daß es ganz egal ist.

Du formulierst es so, daß man es mißverstehen kann. Die Formulierung in bezug auf die Periode impliziert einen Bezug zu dieser (eben in Form von Hormonen). Es ist klarer, wenn man sagt, daß das mit der Periode nichts zu tun hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten