Frage von Nasing2233, 109

Hallo ich hab da mal eine Frage an euch bin ich wirklich zu fett?

Hallo ich hab da mal eine Frage ? Letztes war ich bei nem Freund Zuhause. Als wir etwas gegessen hatten sagte er zu mir das ich ganz schön dick geworden sei und nicht mehr so viel essen sollte da mein Bauch jetzt schon Gesundheitsgefährdent für mich sei. Dann habe ich nachgedacht und ich dachte mir ob er vielleicht recht hat vielleicht bin ich wirklich zu dick. Deswegen wollte ich euch mal fragen könntet ihr euch mal mein Bauch anschauen und könntet ihr mir dann sagen ob ich zu dick bin und ob mein Bauch Gesundheitsgefärdent für mich ist ? Danke für eure Antworten im voraus

Antwort
von dinska, 71

Natürlich ist dein Bauch zu dick, das zeigt sich auch an den Speckringen unterhalb der Brust und die beginnende Bauchschürze.

Mein Enkel sah vor einiger Zeit auch so aus. Dann war er bei einem Ernährungsberater und hat dessen Anweisungen durchgezogen, mit dem Ergebnis, dass er 20kg abgenommen hat, ohne zu hungern, nur mit bestimmten Limits und Auswahl der Nahrung.

Das Gewicht hängt 80% von der Ernährung ab und nur 20% von Bewegung und Sport. Man kann viel Sport treiben, wenn man sich aber sehr ungesund und fettreich ernährt, dann nimmt man trotzdem nicht ab, obwohl die Fetteinlagerungen geringer werden können.

Bewegung ist also sehr wichtig, denn sie beeinflusst auch den Stoffwechsel und die Darmtätigkeit. Wenn diese erhöht werden, dann kann sich auch das Gewicht, bei gesunder Ernährung verringern, also sollte beides unbedingt beachtet werden.

Antwort
von Federico, 51

Das ist deutlich zu fett. Berechne mal deinen Body-Maß-Index, dann wirst du auch sehen, dass du schon im ungesunden Bereich bist.

Aber eigentlich brauchst du dafür keine Berechnung, man sieht es mit bloßem Auge.

So, und nun informier dich, was du tun kannst ...

Kleines Geheimnis: Mehr Bewegung, weniger essen ;-)

Antwort
von Lukasdr01, 6

Also erstmal kannst du nicht direkt davon ausgehen das du "zu fett" bist. Ich habe in meiner Praxis häufig solche Fälle, dass Eltern oder erwachsene Patienten zu mir kommen und mich um Hilfe bitten wegen ihrem Gewicht. Als erstes ist dir zu sagen: Suche im Internet mal nach einem BMI der zeigt dir nämlich ob du zu dick bist für dein Alter und deine Größe oder gar im normal Bereich. Es kommt zudem oft auch auf das Alter an, du kannst mit 16 Jahren z.B. 100kg wiegen und keine Probleme haben oder mit 16 70kg wiegen und schwere Probleme haben. Es kommt immer auf deinen Körper an, besonders deiner Körperhaltung. Wie auf dem Bild zu sehen besitzt du eher bauchfett, sprich dein Kreuz muss mehr tragen. Versuche als ersten Tipp immer gerade zu stehen. Zweitens wenn du keine Krankheiten bekommst oder Schwierigkeiten hast oder dich einfach pudelwohl fühlst in deinem Körper dann bleib so wie du bist! Das ist meistens der Schlüssel zum Erfolg dir einfach mal zu sagen: ,,Egal was die anderen sagen, ich fühl' mich wohl!" Oftmals, zumindest in meiner Praxis sehe ich  dann häufig, dass die Patienten dann sogar 1-5 Kilo verlieren. Ebenso habe ich einen 17 Jährigen Sohn und der besitzt auch einen beleibteren Körper und ist mit 110kg sehr glücklich! Du musst dir erstmal klar machen, wie finde ich mich? Dann kannst du dir ein Ziel setzen und daran arbeiten. 

Hoffe ich konnte dir helfen, 

Lukas Bayer, Allgemein Mediziner München  

Antwort
von morgane, 44

Ja. Fang JETZT an, dich gesunder zu ernähren und Sport zu machen. Wichtig ist, dass es ein Sport ist, der dir so Spass macht, dass du ihn regelmässig betreiben magst. Am besten mit guten Freunden oder Kollegen zusammen. Dann hast du grad mehrere Gewinne: Spass, Gesellschaft, mehr Schönheit und Gesundheit!

Zur Ernährung: es gibt sehr sehr viele Theorien dazu und Methoden, das vorgschlagene Paleo ist nur eines von vielen. auch da, lass dich beraten und schau was dir liegt. Wichtig ist, möglichst viele Früchte und Gemüse roh und auch gekocht zu essen und möglichst wenig Junk Food, Fast Food, Fabriknahrung etc... Viel Erfolg, das schaffst du, schön dass du dich darum kümmerst!

Antwort
von Tine02, 14

Ich denke nicht das es gesundheitsgefährdend ist nur wenn es noch mehr wird. Wie wäre es mit einer Ernährumgs Umstellung meine Empfehlung ist die App YAZIO ich selbst habe damit 10kg abgenommen 

Antwort
von Hotello, 29

Ja du bist eindeutig zu dick vor allem für das Alter. Lass mal die Finder von Zuckerhaltigen Getränken fürs Erste und versuche dich 1 Std am Tag zu bewegen. 

Antwort
von Winherby, 52

Neeeeiiiin! Dein Bauch ist doch nicht zu dick, wie kommt der Freund denn nur auf sooowas? Diese leichte Schwellung scheint mir eher ein klassisches Hungerödem zu sein.

Also, nix wie hin zum Macces und mal besser gleich einen Doppelwopper einwerfen. Gute Besserung

Kommentar von Hotello ,

:)

Kommentar von leisegedankenm ,

Manchmal erkennt man vielleicht seine eigenen Fehler erst später , dann versucht man eben Hilfe von anderen zu bekommen. Danke gleichfalls - B.K.

Antwort
von Mamamummel, 19

na sagen wir mal,gegen die Schwimmringe hilft etwas Sport

Antwort
von Nasing2233, 42

Bin übrigens 15 Jahre alt und männlich 

Kommentar von Winherby ,

Das ist interessant, macht die Sache aber nicht besser. Ich bin 63 Jahre alt und meine Wampe ist zum Glück deutlich geringer. lG

Kommentar von Nasing2233 ,

ok naja ist mir gerade schon ein wenig peinlich das ich als 15 Jähriger einen deutlich dickern Bauch habe als ein 63 jähriger hättest du vielleicht ein Tipp für mich wie ich den am besten mein Speck wieder los werde

Kommentar von Winherby ,

Ja. Mehr Bewegung und vernünftige Ernährung. Z.B. dieses Konzept anwenden: paleo360.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community