Frage von KathrinH, 38

Hallo ich bekomme immer wenn ich Alkohol trinke Schmerzen im linken Arm. Bin schon zig mal mit Ultraschall und EKG und Belastungs EKG untersucht worden.?

Antwort
von Winherby, 22

.......bekomme immer wenn ich Alkohol trinke Schmerzen....

.............darunter kann man viel verstehen, was verstehst Du darunter?.

Trinkst Du dann ein/zwei Bierchen? Oder auch ein/zwei Kurze dazu? Oder eher zwei/drei Sekt? Oder drei Underberg gegen die "Magenübelkeit" nach dem (opulenten?) Essen? Oder trinkst Du dann soviel, dass Du für den Nachhausweg zwei Leute brauchst, die Dir das Gleichgewicht halten? (In dem Falle würd ich raten trink doch auch mal mit rechts....(*Scherz! duck und wech*)

Du weisst, dass Alkohol ein Nervengift ist? Das kann alles mögliche auslösen. Vor allem im Hirn, dort laufen die Nerven alle zusammen.

Bei den meisten Menschen wirkt Alkohol auf die Blutgefäße: anfangs werden die geweitet, bei längerem Konsum aber verengt. Auch der Gleichgewichtssinn wird gestört, genauso wie das Sprachzentrum. Bei manch einem wird sogar der totale Blackout herbeigeführt. Wieviel Alk für den jeweiligen Zustand zu erreichen nötig ist, ist individuell sehr verschieden.

Daher ist der Rat einfach keinen Alk zu konsumieren, mMn nur eine Massnahme gegen das Symptom, aber nicht die wahre Lösung.

Ultraschall und EKGs sprechen für eine Untersuchung bei Verdacht auf Herzklabastern, - wg. dem linken Arm. Würde mich aber mal interessieren, was die Ärzte untersuchen würden, wenn es zufällig der rechte Arm wäre.

Also ich rate Dir, lass Dich mal zu einem Neurologen überweisen.  Der kennt die Zusammenhänge im Hirn und was dort durch Alk ausgelöst wird, lG

Antwort
von beamer05, 4

Ich sehe hier zwar keine Frage in deinem Statement, aber:

Falls die (unausgesprochene) Frage die sein sollte, was man gegen diese Beschwerden tun kann, dann sollte die Antwort doch sehr einfach zu finden sein:

Kein Alkohol konsumieren.

Braucht man nicht, kann man leicht durchführen, hat keine unangenehmen oder gar gefährlichen Nebenwirkungen und erfordert keine medizinische Untersuchungen oder Eingriffe.

Schön, wenn andere Beschwerden so einfach zu vermeiden / kurieren wären.

Antwort
von Mahut, 27

Dann trinke doch ganz einfach keinen Alkohol mehr. Das Leben kann auch lustig und schön sein ohne Alkohol

hast du den Ärzten erzählt, das deine Schmerzen und Beschwerden nach dem Alkoholkonsum kamen?

Antwort
von CharlotteGerth, 22

Wenn du selbst festgestellt hast, dass du nach dem Alkohol trinken die Beschwerden hast, dann empfehle ich dir generell auf Alkohol zu verzichten. Damit ist ja dein Problem gelöst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten