Frage von Sweet10, 626

Ich hab mir mein Nagelbett am großen Zeh verletzt, und es blutet seit 3 Stunden leicht. Die Wunde sieht nicht tief aus. Wie kann ich die Blutung stoppen?

Antwort
von dinska, 560

Ich stoppe Blutungen immer, indem ich etwas Teebaumöl oder Schwedenkräuteressenz auf die Wunde tropfe und drücke sie anschließend mit einer Kompresse fest ab.

Um die Zehen kannst du ein Pflaster machen, aber die Wunde mit ewas Mull abdecken und dann das Pflaster darum wickeln. Da bleibt es dann beim Ablösen nicht hängen und blutet nicht erneut. Den Mull mit Teebaumöl etwas anfeuchten.

Wenn es angetrocknet ist, kannst du Penatencreme auftragen, dann heilt es sehr schnell.

Antwort
von evistie, 497

Wenn Du Dir nicht gerade den halben Zeh abgesäbelt hast und auch keine Blutgerinnungsstörung hast, dann hört eine kleine Wunde am Nagelbett normalerweise innerhalb kurzer Zeit auf zu bluten. Wie stellst Du denn fest, dass die Wunde seit drei Stunden immer noch leicht blutet - knibbelst Du ständig daran herum, oder wie?

Mein Rat: mach Dir ein Pflaster oder einen ordentlichen Verband um den Zeh und dann geh schlafen. Wirst sehen: morgen früh blutet nichts mehr!

Antwort
von Saltwater, 419

Ja, Pflaster oder festen Verband rum, Bein hochlegen - nix weiter.

Dann sollte es bald aufhören, falls du kein Bluter bist   ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten