Frage von imagami, 185

Hallo, bin am Verzweifeln - plötzlich juckender Ausschlag. Wie finde ich heraus, gegen was ich allergisch bin?

Bisher hatte ich keinerlei Allergie, jetzt seit einigen Wochen juckende Pusteln am Hinterkopf, auf Schultern und Rücken. Der Hautarzt spricht von Nesselsucht aufgrund einer Allergie und hat mir Cetirizin und Cortison-Salbe verordnet. Wenn ich aber allergisch auf etwas bin, sollte ich doch erst einmal herausfinden auf was? Dementsprechend schlagen die Medikamente sehr schlecht an und der Ausschlag zeigt sich jetzt immer an anderen Stellen am Körper. Seit einiger Zeit benutzte ich eine Hyaluron-Gesichtscreme aus der Apotheke. Aber da der Ausschlag nicht im Gesicht auftritt, kann das doch nicht der Auslöser sein, oder? Wie beginne ich jetzt, festzustellen, gegen was ich allergisch bin? Vielen Dank für Eure Tipps und Hinweise!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 145

Nun Nesselsucht ist eine Reaktion auf äußerliche Reize. Wie z.B. die von Dir genannte Creme. Der Ausschlag muss nicht zwingend im Anwendungsgebiet sein.

Dies kann der Tropfen sein der das Fass zum überlaufen bringt. Wenn man z.B. Shampoo / Duschgel benutzt mit Sodium Laureth Sulfate benutzt was die Haut austrocknet und dazu noch solch eine Creme wo man einen Inhaltsstoff nicht verträgt....

Du kannst nun versuchen per auslassen herauszufinden wo Deine Problem liegt. Die Creme einmal zwei , drei Wochen weglassen und dies dann weiterzuführen unter Umständen auch bis hin zu  Nahrungsmitteln / Getränken.hin.

Gruss Stephan

Antwort
von Fluxx, 119

Du kannst ein Allergietagebuch führen. Einfach pro Tag dokumentieren, wann Beschwerden aufgetreten sind und was du an dem Tag gemacht hast/mit was du in Berührung gekommen bist usw. Irgendwann ergibt sich dann hoffentlich ein Muster.


Antwort
von alegna796, 117

Geh zum Hautarzt, der müsste mal einen Allergietest machen, um herauszufinden auf was du allergisch reagierst.

Antwort
von ParanormalGirl, 93

Hi du musst zum Hausarzt gehen und der schickt dich dann mit einem Zettel in ein Labor, da wird dein Blut abgenommen und es wird geguckt ob du Allergien hast, so war dass bei mir auch und ich denke eher du hast eine Pollenallergie oder sowas in der Art weil ich an den Stellen auch oft ein Juckreiz habe und ich habe Pollenallergien, also am besten gehst du nach dem Blut-Test mit dem Befund ins Krankenhaus oder in eine Apotheke. Diese Salbe: Excipial U Lipolotio  500 ml ] hilft sehr gut auch wenn es für Feuchtigkeit auf der Haut sorgt, manchmal juckt es einfach nur weil die Haut trocken ist, viel glück 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten