Frage von Boris0912, 20

Hallo bin 16 und habe Kopfschmerzen an den schläfen und fühle mich total schlapp und kaputt

Habe auch mal mein bluddruck gemessen machmal war er niedrig und machmal ein wenig erhöht, könnte es auch damit was zu tun haben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Carla1586, 20

Hallo,

Kopfschmerzen können durch viele Faktoren (Reizüberflutung, Krankheit, Histaminintoleranz, etc.) ausgelöst werden. Manchmal helfen da Schmerztabletten (Kopfschmerz/Migräne Tabletten) oder Präparate für Intoleranzen (Daosin/Migrasolv), ätherische Öle (meist Lavendel/Pfefferminz) oder einfach nur kalter Waschlappen und Dunkelheit.

Ist dein Blutdruck denn ständig so unterschiedlich? Ich denke das beste wäre einfach mal zum Arzt zu gehen und dich durchchecken zu lassen. Der kann dir dann genau sagen, was du machen kannst und was du meiden solltest. Bevor du zum Arzt gehst, wäre es nicht schlecht wenn du ihm bereits gemessene Werte zeigen kannst. Du solltest daher morgens, mittags und abends messen und es aufschreiben. So hat er einen besseren Einblick.

Antwort
von Lucy1, 14

Hey!

Ein niedriger Blutdruck kann dazu führen, dass man sich schlapp und sehr müde führt. Die Schwankungen sind in der Pubertät aber in der Tat normal. Es hilft auf jeden Fall ein bisschen mehr an die Frische Luft zukommen um den Kreislauf anzukurbeln und seine Vitamin D-Werte aufzufüllen. Aber ein Arzt kann dir da natürlich genauere Ursachen nennen :)

Antwort
von Beavis99, 12

Hallo, Kopfschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Blutdruckschwankungen, verminderte Sehkraft aber auch Infekte, können Kopfschmerzen verursachen. Da Du Dich auch schlapp fühlst, würde ich Dir raten Dich mal durchchecken zu lassen. Alles Gute!

Antwort
von Rainbow1, 10

Guten Morgen Boris, Blutdruckschwankungen kommen während der Pubertät öfters vor. Kopfschmerzen an den Schläfen sind gewöhnlich Spannungskopfschmerz und selten bedrohlich. Trotzdem kannst du beim Hausarzt mal vorstellig werden und um eine Untersuchung samt Blutbild bitten. Vielleicht hast du einen Mangel an Mineralstoffen oder Vitaminen, was zum einen gerne während des Wachstums auftritt und noch dazu haben wir gerade die sonnenarme Jahreszeit ist (z.B. Vit.D-Mangel - > schlapp) Gute Besserung!

Antwort
von SuperHero, 7

Hey.

Das klingt meiner Meinung nach einer anfangenden Erkältung.

Antwort
von immerFitter, 12

lass dich mal gründlich vom arzt durchchecken :=)

Antwort
von Hooks, 9

Laß mal Deinen Vitamin-D-Wert messen. Oft ist ein D-Mangel schuld an "total schlapp und kaputt-".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten