Frage von benno1234, 1.011

Hallo , Ausschlag und Lympknoten vergrößert..

Also auf dem Bild sieht man das ist auf den Schultern und oberen Rücken und ein klein wenig auf der Brust sonst garnicht.. Mein Arzt meinte ich solle mir keine Sorgen darum machen aber er wüsste es auch nicht -.- ich habe außerdem noch etwas vergrößerte Lymphknoten am Hals aber nur auf einer Seite. Die tun auch nicht weh wenn man drauf fässt. Mein Hausarzt hat die auch abgetastet er meint es kommt von einem Infekt aber müssten die dann nicht weh tun und generalisierter anschwellen also auf beiden Seiten ? blutbild ergab dann erhöhte zahl an lympozyten.. hab vor 2 Monaten eine stirnhöhlenentzündung gehabt und antibiotika genommen (doxyciclin) die war dann auch weg aber irgednwie fühl ich mich immernoch müde und leistungsgeschwächt.. Kann ein lymphknoten auch noch länger anschwellen? ich hab das Gefühl ich bin immernoch krank ..

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von bobbys, 1.011

Hallo,

Du scheinst dich noch nicht richtig erholt zu haben und schon ist vielleicht ein nächster Infekt im Anflug. Versuche dich mal etwas zu entspannen und dir auch nach Möglichkeit Ruhe zu gönnen. Dein Immunsystem ist sichtlich angeschlagen und muss wieder stabilisiert werden. Sollte sich dein Zustand überhaupt nicht bessern bitte unbedingt noch mal den Hausarzt aufsuchen der dann sicherlich auch noch weitere Untersuchungen durchführen wird.

Gute Besserung wünscht bobbys

Antwort
von StephanZehnt, 805

Hallo Benno,

in der Regel haben Medikamente auch Nebenwirkungen. So kann man auch von Antibiotika Hautausschlag bekommen. Ja und eine Stirnhöhlenentzündung ist nicht unbedingt eine leichte Erkrankung. Ein erhöhter Wert an Lymphozyten (weißen Blutkörperchen) sagt aus das das Problem noch längst nicht behoben ist. .Was auch die Lymphknoten bestätigen.

Also unterstütze Dein Immunsystem so weit wie möglich mit viel Obst udgl. dann wird sich auch der Rest wieder normalisieren!

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten