Frage von Smilyana, 28

Was tun gegen hohen Blutdruck bei Hashimoto (Beginn der Wechseljahre)?

hallo,

an alle Hashimoto betroffene Frauen um die fünfzig, beginnender wechsel.

hab seit 2003 diagnosizierte Hashimoto jetzt hab ich hohen Blutdruck. was nun?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von elli57b, 20

Hallöchen, ich bin 58 und habe seit fast 10 Jahren Hashimoto. Was sollst Du gegen Deinen hohen Blutdruck tun? Ihn medikamentös behandeln, wie die meisten! Bist Du tablettenmäßig gut eingestellt, was Dein Hashimoto betrifft? Dies sollte nämlich regelmäßig überprüft werden. Ich gehe alle 6 Monate zu einem guten Nuklearmediziner. Übrigens ist Hashimoto keine echte Schilddrüsenerkrankung, sondern eine Autoimmunkrankheit. Diese kann man höchstens lindern, aber nicht heilen. Mit der richtigen Einstellung kannst Du trotzdem damit uralt werden.

Antwort
von Hooks, 9

Stündlich Leitungswasser trinken, ein großes Glas! Und dann auch etwas Salz dazu, damit das osmotische Gleichgewicht gewahrt bleibt; aber gutes, Meer oder Stein, ohne Rieselhilfe.

Quelle: Wasser - die gesunde Lösung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community