Frage von lola4123, 27

Häufiges Zahnröntgen innerhalb eines Jahres - Folgen?

Hallo!

Ich wurde dieses Jahr bereits mehrmals bei verschiedenen Zahnärzten geröngt. Zuerst waren es mehrere Zahnfilme aufgrund von Zahnschmerzen, dann beim Kieferorthopäden aufgrund einer bevorstehenden Zahnspange nochmals Zahnfilme und ein Panoramaröntgen, sowie ein Fernröntgen, wo die Assistentin aus Versehen nochmals ein Panoramaröntgen machte -.- Jetzt hatte ich am Wochenende höllische Zahnschmerzen und musste zum Notdienst, wo wieder ein Zahnfilm des betroffenen Zahns gemacht wurde....

Langsam krieg ich schon richtig Angst, da man ja weiß, dass diese Röntgenstrahlen schädlich sind und zu Krebs führen können. Was denkt ihr, ist mein Krebsrisiko nun durch dieses röntgenintensive Jahr stark gestiegen? :(

Antwort
von mariontheresa, 22

Beim Zahnarzt bekommst du doch nur die Zähne geröngt,  der restliche Körper wird mit einem Schild oder einer Schürze abgedeckt. Bei einer digitalen Röntgenaufnahme wird so wenig Strahlung frei gesetzt, da erreichst du in deinem ganzen Leben nie eine schädliche Dosis.  Wenn du einmal mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegst, dann bekommst du mehr Röntgenstrahlen ab als in deinem ganzen Leben bei Ärzten. Darüber regt dich nie einer auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten