Frage von Aramis12345, 135

Häufiger Nasenbluten warum?

Ich hab sehr häufig Nasenbluten und auch häufig das Bedürfniss mir die Nase zu putzen.. Und jedesmal wenn ich das tue, blutets.. Bis auf Blutdruck senker und Pille nehme ich keine Medikamente. Kann mir einer helfen? Oder ein Rat geben?

Danke LG.

Antwort
von dinska, 101

Ich hatte als Kind sehr viel und auch sehr tolles Nasenbluten. auch als Erwachsener hatte ich noch länger in gewissen Abständen welches. Es begann oft ganz unvermittelt, ohne Schnauben oder Bohren in der Nase.

Die Ärzte haben nie eine Ursache gefunden und ich hatte immer niedrigen Blutdruck.

Ein Arzt gab mit mal den Rat, das Nasenloch kräftig mit dem Daumen abzudrücken bei normaler Kopfhaltung für bis zu 5 Minuten. Seit ich das dann immer gemacht habe, konnte ich die Blutung schnell stoppen und anschließend sogar leicht schnauben, ohne dass es wieder blutete.

Seit einigen Jahren habe ich überhaupt kein Nasenbluten mehr. Warum auch immer, mir fehlt es nicht.

Ich würde dir auch empfehlen, dem Rat des Arztes zu folgen.

Antwort
von daut63, 95

Es kann auch ein Vitamin K bzw. K1, K2  Mangel vorliegen. Also grünes Blattgemüse, Brokkoli, Weisskohl, Gerstengraspulver oder Ölivenöl zu sich nehmen, oder als Kapseln. Wichtig für Blutgerinnungs-Kontrolle  


Antwort
von StephanZehnt, 92

Hallo Aramis,

wenn Du Blutdrucksenker benutzt ist das eigentlich keine Frage. In der Winterzeit (Heizungsluft) trocknet die Schleimhaut eher aus.

Ob Du nun ein Spray nimmst oder etwas angefeuchtete Watte ist dann gleich um die Schleimhäute etwas an zu feuchten!

Allerdings wenn das Nasenbluten länger anhält bei Kindern 20 Minuten bei Erwachsenen 30 Minuten sollte ein Arzt hinzugezogen werden.,

> Die ersten Massnahme nach vorn beugen

> Kopf nicht in den Nacken legen (das Blut läuft in den Rachen und wirkt im Magen wie Brechmittel)

> nasses Handtuch oder Kühlkompresse in den Nacken (Kälte Verengt die Blutgefässe)


Gruss Stephan

Kommentar von Aramis12345 ,

Ne es sind nur immer paar Sekunden.. Es kommt mit dem schnauben raus und das wars.. Aber jedesmal wenn ich mir die Nase putze (so, 3 - 6 mal am Tag)

Antwort
von Schaubi, 59

Manche Menschen bekommen halt öfters mal Nasenbluten, mein Bruder hat das zB. Wenn der einen Ball oder sowas auf die Nase bekommt geht das gleich los bei ihm. Ist aber normal, also hat keine sonstigen Krankheiten. Also würde ich mir da keine großen Sorgen machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten