Frage von Sunnyfish, 38

Händezittern - warum? Temor?

Seit ca 3 Jahre zittern meine Hände dauernd. Auch wenn ich entspannt bin,. es ist ein gleichmäßiges Zittern und kein schubweises Zittern.

Ich weiß nicht wann es angefangen hat. ich bin erst 27...

Ich hab schon diverse Jobs gecancelt weil es so unangenehm war. erst im verkauf von schmuck... und dann bei anderen jobs. einfach weil mich ständig alle gefragt haben warum ich so nervös sei. ich bin nicht nervös!!! sie zittern einfach :(

mittlerweile ist das einzige was mich nervös macht die tatsache dass alle leute denken ich wäre nervös... jetzt zittern sie noch mehr...

ich geh seit jahren nicht mehr zu dates oder sonst wo, wo es peinlich werden könnte :( nur wenn ich alkohol trinke ist es weg:(

ich bin so hilflos und ratlos.

Antwort
von Rita59, 25

Dann dürfte es ein essentieller Tremor sein.Dieser wird unter Alkohol besser. Ich selber leide seit 25 Jahren unter einem essentiellen Tremor.  Allerdings hilft bei mir kein Alkohol. Das wurde ausgetestet. Sie sollten sich nach einem guten Neurologen umsehen und diesem Ihr Leid und Leiden anvertrauen. Bei mir hilft leider kein Medikament. Und ein essentieller Tremor ist auch sehr schwer zu behandeln. Ich habe schon sehr viele verschiedene Medikamente ausprobiert und nichts hilft wirklich. Was allerdings sehr gut ist wenn Sie autogenes Training  machen zum entspannen. 

Viel Glück und gute Besserung wünsche ich Ihnen aber trotzdem 

Kommentar von Hooks ,

Hast Du schonmal Vitamin-B-Komplex (ratiopharm, über medizinfuchs.de, bis zu3 am Tag) und Magnesium (400-800 mg) probiert?

Antwort
von Mangoldbluete, 23

Das kann schon ein Tremor sein. Warum wartest du schon so lange? Du solltest zu einem Neurologen gehen und das abklären lassen.

Kommentar von Sunnyfish ,

Ich war bei einer Ärztin.... die hat mich nur angeguckt und meinte dann ich solle Yoga machen (?)....

Antwort
von Niva001, 20

ist es ein echtes zittern oder eher sowas

?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community