Frage von FLOICE, 75

Hämorride oder doch schlimmeres?

Also. Bis vor einer Woche war ich im Krankenhaus aufgrund meiner morbus crohn Erkrankung. Hatt davor ab und zu blut im stuhl aber seitdem ich am ersten tag im Krankenhaus war hatte ich nichts mehr. Davor wurde vermutet es ist eine hämorrhoide. Jetzt am ende hat man bei mir einen kleinen schleimhaut riss am After festgestellt. Hab bis jetzt immer jeden tag posterisan drauf getan aber gestern und heute hatte ich schon wieder 2 mal blut auf dem Stuhl. Heute morgen war ich auf Toilette und da sah ich es. Kurz 2 Minuten danach merkte ich aber dass da noch was kam und siehe da: kein blut.

Was soll das bitte sein?.. ich hab langsam echt angst. Der Arzt kann mir eh immer nur das gleiche sagen dass dort nichts zu sehen ist.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 75

Bei hellrotem Blut, brauchst du eher keine Angst zu haben, das kommt meist vom Afterausgang. Schlimmer ist es, wenn dunkles Blut und Schleim mit abgesondert wird, dann stammt es meist aus dem dem Darm bzw. Innenbereich. So schnell schließen sich die Risse nicht. Sorge für einen weichen Stuhlgang und presse nicht so stark. Versuche eher mal ein Bein hochzuheben oder anzustellen, den Atem stossweise auszuatmen, Den Bauch zu drücken oder zu massieren.

Antwort
von alegna796, 72

Was glaubst du, wie viele Menschen das haben. Ein Schleimhauteinriss ist ja nichts Dramatisches, aber an dieser Stelle heilen Wunden nun mal schlecht. Beim Stuhlgang ist es ja so, dass da gepresst wird und da reißt eine Wunde schnell mal wieder auf und blutet. Bis so ein Riss verheilt ist, vergehen Wochen. Du musst dir sicher keine Gedanken darüber machen. Mach weiter Salbe drauf und gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community