Frage von sweet123, 119

hämorrhoiden was soll ich tun?

Hey ich hab eine frage ich bin erst 15 und ich war mal blutabnehmen und mein artzt meinte das ich nur etwas eisenmangel habe und hat mir dann tabletten gegeben die ich schon ungefähr 10-15 mal genommen habe und seit dem hatte ich auch diese verstopfungen und die waren nicht mehr normal richtig trocken und hart. ich wusste nicht das es von den tabletten kam und bin dann wieder zum arzt der mir dann so ein pulver verschrieb was helfen sollte gegen chronische verstopfungen ich muss die die jeden tag einmal zu mir nehmen was am anfang richtig ekelhaft war was aber irgendwie nichts gebracht hatte ich hing immer 2 stunden auf er toilette und dann fing ich an dieses pulver 2 mal am tag zu nehmen und was etwas geholfen hatte ich ernähre mich zwar nicht so gut aber in den ferien gings etwas besser als ob nichts mehr da wäre natürlich hatte ich wegen diese vestopfungen immer blut beim abwischen was zwar nicht immer kam aber mir angst machte und nach so einem monat hatte ich nur so kleine verstopungen aber dann eher so piksen am po und dann sahs auch so aus als ob da etwas raus ging also diese hämorrhoiden und dann erzählte ich das meiner mutter die mich nur anschimpfte weil ich wieder zum arzt wollte und sie meinte die stecken dir nur etwas in den arsch und alles und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll wie werde ich das nun los ? und zum arzt darf ich nicht.. kann ich mir was von der apotheke holen? alles nur wegen diesen tabletten..

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 114

Hallo seet, gegen Hämorroiden gibt es in der Apotheke eine größere Auswahl an Zäpfchen und Cremes, die Deine Schmerzen bestimmt lindern. Das beste bei Häm. ist, wenn Du Dein After kühlst, damit die Schwellung zurückgeht. Das geht am besten mit einfachen Eiswürfeln, die Du in einen Waschhandschuh steckst und auf den After hältst. Immer nur solange, wie Du es aushältst. Dann einige Sekunden warten und dann nochmals auflegen. Da brauchst Du Dich jetzt nicht verrückt zu machen, das haben viele Leute. Letzthin war ich beim Proktologen, weil ich auch Blut am Klopapier hatte. Sein Rat war: Gar nichts machen!! Wenn es allerdings sehr schmerzt und vor allem juckt, hilft Dir bestimmt eine entsprechende Salbe. Ich finde das Verhalten Deiner Mutter alles anderes als nett - sie meinte wohl damit, dass eine Untersuchung des Afters vorgenommen wird, um zu sehen, wie stark die Hämorroiden sind. Das ändert aber nichts an der Behandlungsweise. Alles Gute Gerda

Antwort
von Susanne78, 91

Hallo,

Mir ging's ähnlich mit den Eisentabletten. Hatte Eisenmangel seit ich 16 war und die haben bei mir immer Verstopfung mit sich gebracht, und jetzt ärgere ich mich mit Hämorrhoiden rum. (Ich glaube mittlerweile aber, dass daran nicht nur die Tabletten schuld sind, sondern auch ein ungesunder Lebensstil über längere Zeit...) Ich kenn das also, wenn man ein Problem in den Griff bekommt und dann geht's direkt mit dem nächsten weiter...Das Eisen brauchst du aber nun mal. Als es bei mir mit den Hämorrhiden losging hab ich mich ausgiebig informiert, was ich tun kann und eine Ernährungsmstellung hat bei mir sehr gut geholfen. Ich denke, dass du auf jeden Fall zum Arzt gehen solltest. Deine Mutter schämt sich vermutlich, aber diese Scham ist völlig unangebracht. Fast die Hälfte der Bevölkerung bekommt in ihrem Leben Hämorrhoiden (und Hämmorhoiden sind manchmal zum Teil auch genetisch bedingt. Frag deine Mutti einfach mal offen und ehrlich). Das ist also ein ganz normales Problem für das man sich überhaupt nicht schämen muss! Bis du zum Arzt gehst, rate ich dir, dir in der Apotheke ne Salbe zu holen und dich über die richtige Ernährung bei Hämorrhoiden zu informieren. Guck mal hier, die schreiben in den News immer was gut tut und hilft: http://www.haemorrhoidenbehandeln.de/ . Aber wichtig: für dich geht es mir hier nur um die Ernährungstipps auf der Seite! Die Behandlungsmethode ist für Menschen mit fortgeschrittenen Hämorrhoiden, die in ärztlicher Behandlung sind!

Ich wünsche dir alles Gute, Mut und Stärke offen und ehrlich mit dem Thema umzugehen!

Susi

Antwort
von Jatto78, 77

Ja und ich würde mir mal eine neue Mutter suchen, die ist ja auch nicht ganz normal, wie du darfst nicht zum Arzt? Es gibt Salben die können helfen, dann musst du mal in die Apotheke gehen und wenn die nicht hilft nach 1-2 Wochen, dann geh zu einem Proktologen und lass die veröden.

Antwort
von pferdezahn, 68

Ich wuerder an Deiner Stelle Mal mehr trinken (ungesuessten Tee oder Wasser), und nur taeglich die Haelfte der Eisentabletten, oder alle zwei Tage, sie nehmen. Sehr wahrscheinlich nimmst Du zu viel Eisen (nicht mehr als 25 mg). Eisen sollte man gleichzeitig mit Vitamin C einnehmen, da dadurch die Bioverfuegbarkeit verbessert wird. Ausserdem kannst Du noch zwischen den Mahlzeiten etwas Obst essen.

Antwort
von Soldat, 59

"ich ernähre mich zwar nicht so gut" - Ich kann nicht verstehen wie man mit Tabletten erfolglos gegen Verstopfung anzukämpfen versucht,und nicht auf die Idee kommt die Ernährung zu optimieren!? Wo das doch viel naheliegender ist! Und schmerzfrei - da hockst du keine 2h auf der Schüssel...

Wenn dir hinten etwas raus hängt ist das ein Stück deines Darms. Von Hämorrhoiden bist du nicht mehr weit weg wenn du nicht deine Ernährung in den Griff bekommst: wenig Fleisch, viel Gemüse, Obst und Milchprodukte, keine Fertigprodukte!!

Antwort
von Anna3579, 60

Hallo sweet123,

eine Übersicht diverser Hämorrhoiden Salben findest Du hier [Link vom Support entfernt, da Werbung] nebenbei werden wahrscheinlich sogar Deine Eisentabletten aufgeführt, die sich ebenfalls bei Eisenmangel durch Hämorrhoiden empfehlen. Wenn Du unter Verstopfungen leidest solltest einfach die Dosierung Deiner Medikamente ändern!

Gute Besserung!

Antwort
von SabineNanitov, 60

Birne vom guten alten Herrn Hipp esen, dies hatschi allen Babys geholfen, dies bringt Au h Direin wenigEntspannung. Dazu habe ich noch diese Seite alsTipp für Xeinen Wegin die Apotheke. http://www.haemorrhoiden-aktuell.de/therapie.html

Das nächste mal bitte wieder mit Punkt undKomma!!!

Kommentar von rulamann ,

Und du solltest die Leerzeichentaste nicht vergessen zu drücken!!!;-))

Kommentar von dinska ,

Dein Buchstabensalat ist auch nicht ideal, liebe Sabine!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community