Frage von Roadrunner, 593

Hähnchenschenkel in der Mikrowelle zubereiten?

Wenn es schnell gehen soll mache ich mir gerne mal einen Hähnchenschenkel in der Mikrowelle fertig. Oft sind sie aus dem Eisschrank und man muss sie dann erst auftauen, bevor man an eigentliche Garen gehen kann. Reicht die Energie in der Mikrowelle, um eventuelle Salmonellen abzutöten oder muss man die Hähnchenschenkel schon die erforderliche Zeit in der Pfanne brutzeln?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flipsy, 593

Um Salmonellen abzutöten, müssen die betreffenden Lebensmittel mindestens 10 Minuten lang für mindestens 70 Grad erhitzt werden. Wo - ob jetzt in der Pfanne oder in der Mikrowelle - spielt grundsätzlich mal keine Rolle.

Die Mikrowelle hat diesbezüglich nur deswegen einen schlechten Ruf, weil sie oft zum Aufwärmen bereits vorgegarter Speisen verwendet wird - und dabei natürlich evt. vorhandene Salmonellen nicht abgetötet werden. Wenn du die Mikrowelle auf lange Dauer stellst, so dass die Hühnerschenkel auch im Inneren ausreichend erhitzt werden, passt alles. Aber mir geht es wie Francis ... schmecken kann das doch nicht, oder? :-)

Antwort
von Mahut, 509

Ich würde die Hähnchenschenkel in der Microwelle auftauen und dann in der Pfanne braten, dann bist du auf der sicheren Seite. Nur in der Microwelle zu garen ist meiner Meinung nach nicht Sicher und es können noch Salmonellen drin sein.

Schmecken tut es so auch besser.

Antwort
von francis1505, 423

Nachdem man in der Mikrowelle auch Putzlumpen nahezu keimfrei bekommt, denke ich nicht, dass da viel überlebt wenn du die Schenkel lang genug in der Mikro hast.

Aber so rein geschmacklich geb ich eher Mahut Recht, die sind doch dann ziemlich lätschert, oder?

Antwort
von kreuzkampus, 365

Meinst Du einen vorgebratenen Schenkel oder einen frischen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community