Frage von aslim, 10

Habt ihr auch Blutung von Arillin bekommen?

Hallo, ich nehme zum zweiten mal Arillin gegen eine Gardnerella Infektion, letztes mal im September. Letztes mal musste ich die Behandlung nach zwei Tagen abbrechen, wegen Zwischenblutung und starken Schmerzen in der Scheide. Die Blutung war nicht normal, ich hatte eine Wunde in der Scheide wegen dem Zäpfchen, dass hat geblutet und geeitert. Die Ärztin meinte ich soll erstmal gar nichts nehmen, außer Biguanelle, ein kühlendes Gel.

Jetzt habe ich die Behandlung fast durchgezogen noch ein Zäpfchen ist übrig von 6, aber habe wieder diese Blutung bekommen und leichte Schmerzen. Also wieder eine Wunde denke ich, von dem Zäpfchen. Soll ich das Zäpfchen noch nehmen, oder ist die Behandlung auch so wirkungsvoll genug?

Habt ihr auch Blutungen von Arillin bekommen und weitergemacht?

Antwort
von 1panda, 3

Du solltest bei sowas am besten beim Arzt anrufen. Natürlich ist es immer besser die verschriebene Medizin bis zum Schluss einzunehmen. Aber tauchen Komplikationen wie deine Blutung auf, sollte man immer erst aufhören und Rücksprache halten.  Ich persönlich habe diese Zäpfchen noch nicht gebraucht. Alles Gute :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community