Frage von alverde, 5

Haben offene Beine etwas mit Krampfadern zu tun?

Kommen offene Beine davon, wenn jemand über Jahre hinweg Krampfadern hat und diese nicht operieren lässt? Meine Tante hat offene Beine und ihr Mann vermutet, dass das von den Krampfadern kommt, mir leuchtet das aber wirklich nicht ein. Was stimmt nun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pferdezahn, 5

Nein, keinesfalls. Offene Beine gehoeren zu den Ausscheidungskrankheiten durch eine Uebersaeuerung des Koerpers, durch eine ueberwiegende Ernaehrung von Getreide (Mehl- und Teigwaren), Eiweiss (Fleisch, Milchprodukte) und einer denaturierte Ernaehrung. Zu den Ausscheidungskrankheiten gehoeren: Akne, Ekzeme, Furunkel, Karbunkel, Neurodermitis, Allergien, Schuppenflechte, Offene Beine, Fussschweiss, Hautjucken, Haemorrhoiden, Zahnplaque. Man sollte sich ueberwiegend basenbildend ernaehren, also mehr frisches Obst und Gemuese.

Antwort
von Amsel1, 5

Nein würde ich sagen,offene Beine ,kann etwa daran liegen das die Person Diabethes hat.

Antwort
von GeraldF, 4

Ja, das Ulcus cruris ist eine Komplikation der chronisch venösen Insuffizienz.

Kommentar von pferdezahn ,

Hervorgerufen durch?

Kommentar von GeraldF ,

Diese Übersicht ist ganz gut: http://de.wikipedia.org/wiki/Ulcus_cruris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community