Frage von hppgp, 46

Habe nach einer Augen-OP vor 7 Wochen (Grauer Star) eine Sehfeldeinschränkung durch einen schwarzen Balken am Ende des Auges. Wann geht es weg?

Antwort
von Winherby, 41

Ja und, wie ist die Frage? Ob das stimmt, oder was?

Wer war es denn, der Dir sagte, der Balken ginge weg? Der Augenarzt?

Fragen über Fragen! Schreib doch bitte unter "Details hinzufügen"  den Hintergrund des Problems und die exakte Frage auf, dann kannst Du hier auch gute Antworten erwarten.  Mit so wenig Hintergrundwissen kann man nur Vermuten was Du wissen willst.

So kann man nur empfehlen zum Augenarzt zu gehen, um den zu fragen. LG

Antwort
von Mahut, 26

Hallo, das was du geschrieben hast, ist nur eine Überschrift, unter der Überschrift, kann man unter "Details hinzufügen mehr schreiben" vor allem deine Frage genauer beschreiben.

So kann man eigentlich nicht antworten, darum solltest du nochmal zum Arzt gehen und ihn fragen.

Antwort
von Fischkopp, 28

Hallo hppgp,

es kann sein, dass sich das Sehzentrum in deinem Gehirn an die veränderte Situation gewöhnen muss. Ob dies tatsächlich so ist - diese Frage kann dir nur dein Augenarzt nach genauer Untersuchung beantworten.

MfG Fischkopp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten