Frage von tulpen, 70

Habe mal eine Frage,weiß jemand ob Nikotin die Nerven lähmen kann. Habe letzte Zeit viel geraucht ,jetzt ein Taubheitsgefühl keinen Hunger mehr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cyracus, 30

Hier eine sehr gute Info zu

Nicotin
https://de.wikipedia.org/wiki/Nicotin

Dort werden ausführlich Deine Fragen beantwortet.

Nikotin ist ein Nervengift, wie hier sehr gut erklärt wird:

Nervengift- Nikotin beeinflusst Körper stärker als bislang vermutet
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/nervengift-nikotin-beeinflusst-koerper...

.

Für den Fall, dass Du gern aufhören möchtest mit dem Rauchen und weißt nicht, wie das am besten geht: In meiner ausführlichen Antwort an SchreibVehler auf die Frage

mit dem rauchen aufhören was tun?
https://www.gutefrage.net/frage/mit-dem-rauchen-aufhoeren-was-tun?foundIn=answer...

gebe ich viele hilfreiche Tipps und Hinweise fürs Aufhören mit der Qualmerei.

Kommentar von cyracus ,

Danke fürs Sternchen - ҉ •✿⊱ (¯`'•.¸(¯`'•.¸ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¸.•'´¯)¸.•'´¯) ⊰✿• ҉

Antwort
von kitty809, 44

Nikotin kann allerdings den eefekt haben, dass man weniger Hunger hat, weil sich das auf ein bestimmtes Zentrum im Gehirn auswirkt. Das Taubheitsgefühl kann dadurch kommen, dass die Durchblutung durch Nikotin gehemmt wird. Das passiert oft in den Händen und Beinen. Insgesamt ist Nikotin ein Gift das immer in den Organismus eingreift und ihm schadet.

Kommentar von tulpen ,

danke für deine antwort

Antwort
von Grillmaxboy, 15

Oh ja! Boy, vielleicht solltest du mal zum Arzt gehen! Ich rauche normal nie, aber wenn, dann habe ich immer so um die 6 Std einen Nikotinzitterflash.

Kommentar von cyracus ,

Mit wenig rauchen bist Du nicht auf der sicheren Seite - lies dies:

Studie: Wenig rauchen reduziert Erkrankungsrisiko langfristig nicht
http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=26584

.

Auch hier wird auf Folgen des „Wenig-Rauchens“ eingegangen, unter anderem mit einem Beispiel der Durchblutung der Hand während des Rauchens:

Auswirkungen des Rauchens
http://www.lungenaerzte-im-netz.de/lin/show.php3?id=40&nodeid

.

... und lies auch diese Info:

Focus - Krebs - Rauchen schädigt das Erbgut in Minuten
http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/nichtrauchen/news/krebs-rauchen-schae...

.

Und auch dies ist wichtig zu wissen:

Rauchen lässt Gehirnmasse schrumpfen
http://www.welt.de/wissenschaft/article86286/Rauchen_laesst_Gehirnmasse_schrumpf...

.

Hier in einer Antwort von mir ist ein informativer und sehr interessanter Vortrag mit angenehmem Humor und ganz ohne moralischen Zeigefinger von dem Coach Dr. Stefan Frädrich:

https://www.gutefrage.net/frage/kann-mit--einer-zigarette-nicht-aufhoeren#answer...

Der Vortrag besteht aus mehreren kleinen Teilen, die Fortsetzungen auf YouTube rechts neben dem Video (die Teile habe ich auch in meiner Antwort reingegeben).

.

Alle die Raucher, die heute schwer süchtig nach Zigaretten sind, die schwer krank durch das Rauchen geworden sind, und auch die, die elendig an der Qualmerei durch Krebs, COPD, Herzinfarkt, Schlaganfall ... verreckt sind, haben auch mal angefangen mit einer Zigarette und mit wenig-rauchen.

Mit Lungenkrebs wurden früher ältere Raucher, so ab 60 und älter operiert. Der Chirurg Prof. Dr. Ekkart Laack von der Uni-Klinik Hamburg-Eppendorf berichtet, dass die Patienten, denen er krebszerfressenes Gewebe aus der Lunge rausoperieren muss, immer jünger werden. Der jüngste Patient war 23. Fragt er seine Patienten, wann sie angefangen haben zu rauchen, kommt immer als Antwort, dass sie in sehr jungen Jahren angefangen haben zu qualmen.
Darüber war er so entsetzt, dass er die Institution nichtrauchen-ist-cool ins Leben rief. Ganze Schulklassen lädt er in einen Hörsaal ein und erklärt ihnen, was rauchen wirklich bedeutet. Dabei zeigt er ihnen Videos von echten Operationen. - Hier siehst Du einen Ausschnitt von solch einer Veranstaltung:

http://www.rtlregional.de/player.php?id=6599&r=1&seite=0

Höre da dem Patienten zu, der berichtet, wie er zum Rauchen kam und wie es ihm heute geht.

Antwort
von dinska, 52

Nikotin verringert und verhindert die Sauerstoffaufnahme und verteert die Lunge. Es verschlimmert alle Beschwerden und Schwachstellen, die man sowieso hat, aber oft macht es sich nicht sofort bemerkbar. Nikotin kann dann der Auslöser sein.

Kommentar von tulpen ,

danke für deine Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten