Frage von willnichtarzt, 1.210

Habe ich Hämorrhoiden? (mit Foto)

Seit ein paar Tagen belästigt mich eine Schwellung am After, die auf einmal aufgetaucht ist.

Ich weiß nicht, woher sie kommt, jedoch merke ich sie vor allem beim Stuhlgang und wenn ich meinen After zusammenpresse.

Könnt ihr mir sagen, ob es sich hierbei um Hämmorhoiden handelt und was ich dagegen tun kann?

Antwort
von rulamann, 1.210

Mir sieht das eher wie eine Analvenenthrombose aus. Du kannst jetzt entweder zu einer Apotheke fahren und dich diesbezüglich beraten lassen, vermutlich werde sie dir eine Salbe geben oder du gehst Morgen zu deinem Hausarzt und lässt den drüberschauen, vielleicht wird er dir dann ein abschwellendes Medikament verschreiben damit du schneller beschwerdefrei wirst.

Alles Gute und einen schönen Sonntag

rulamann

Kommentar von rulamann ,

Hab gerade dein Nickname willnichtarzt gesehen, ich gebe dir den Rat, trotzdem zu so Einem zu gehen. :-))

Antwort
von Melco, 1.095

Das sieht für mich stark nach Hämmorhoiden aus. Dagegen machen kannst du nicht viel. Es kann sein, dass sie mit der Zeit schwächer werden oder ganz verschwinden. Aber ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen und abklären lassen, ob es wirklich Hämmorhoiden sind. Die kommen oft daher, wenn man zu stark "presst" auf der Toilette. Deshalb haben das auch oft Frauen nach der Geburt ihres Kindes. Achte darauf, dass du nicht zu sehr presst bei den nächsten Toilettengängen um es nicht zu verschlimmern

Antwort
von wooifal, 963

Das können Hämorrhoiden sein. Am besten lässt du das von einem Arzt anschauen. Jeder hat Hämorrhoiden, Schmerzen bekommt man dann, wenn sie vergrößert sind. Das kommt u.a. durchzu harten Stuhlgang und zu starkem Pressen. Dagegen hilft viel trinken, um den Stuhl weich zu halten, ballaststoffreiche Ernährung und viel Bewegung/Sport. Außerdem gibt es dagegen gute Salben in der Apotheke. Eine sehr gute Creme ist Haenal akut. Die verwende ich selbst. Sie wirkt sofort gegen die Schmerzen (Brennen, Jucken am After) und die Wirkung hält sehr lange an. Außerdem wirkt sie auch wundstillend, d.h. sie hilft nicht nur gegen den Schmerz sondern begünstigt auch die Heilung. Kann ich dir nur empfehlen. Viele Grüße

Antwort
von fabianbauer, 426

schau mal auf www.haemorrhoiden-tipps.de unter Blutgerinnsel.


Antwort
von bobbys, 675

Du solltest dringend einen Gastroenterologen oder Proktologen auf suchen.

Gute Besserung wünscht bobbys

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community