Frage von brnsrh, 18

Habe ich Anspruch darauf sofort einen Termin beim Rheumatalogen zu bekommen?

Ich habe eine Überweisung zum Rheumatalogen bekommen, wegen Verdacht auf Rheuma. Im Internet las ich dass eine sofortige Behandlung von Vorteil wäre. Was aber wenn ich jetzt Monatelang warten muss auf einen Termin?

Antwort
von evistie, 18

Neigst Du dazu, Dir den Kopf um Dinge zu zerbrechen, die noch gar nicht aktuell sind (sh. auch Deine andere Frage)? Damit machst Du Dir das Leben unnötig schwer.

Ja, es kann durchaus sein, dass Du nicht gleich nächste Woche einen Termin beim Rheumatologen bekommst. Rheumatologen sind ziemlich gefragt und entsprechend überlaufen. Aber z. B. privat versichert zu sein, ist oft recht hilfreich, wenn es um "schnelle" Termine geht.

Du kannst ja mal Deinen Hausarzt fragen, ob er einen schnelleren Termin beim Kollegen für Dich erreichen kann. Da Du aber kein "Notfall" bist, auch wenn's weh tut, wird er sich damit vermutlich schwertun.

Natürlich ist es besser, möglichst bald eine Behandlung anzufangen, wenn die Diagnose feststeht. Aber sie steht ja noch nicht fest! "Verdacht auf..." heißt gar nichts.

Bitte Deinen Hausarzt für eine eventuelle Wartezeit auf den Termin um geeignete Schmerzmittel! Mehr wird nicht "drin" sein - leider.

Antwort
von gerdavh, 16

Hallo, wie @evistie schon geschrieben hat, erstmal abwarten. Es ist ja gar nicht gesagt, dass Du monatelang warten musst, ist aber leider nicht ausgeschlossen. Ich bekam auch schon Überweisungen mit dem Auftrag "Bitte um baldige Abklärung" oder der Arzt sagte mir "Sagen Sie einfach am Telefon, ich hätte sie überwiesen, dann bekommen sie einen schnellen Termin". Pustekuchen!! Ich habe im September zwecks Abklärung schmerzhafter Ödeme eine Überweisung für eine Fachärztin für Lympherkrankungen bekommen - ich habe meinen Termin am 26. November! Damit muss man leben. Was man so im Internet liest, entspricht nicht immer der Wahrheit. Selbst wenn Du Rheuma hast, auf ein paar Wochen kommt es auch nicht an. Alle Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises sind unheilbar, man kann lediglich die Beschwerden lindern. Mein Tipp: Wenn ich einen Facharzt benötige, rufe ich alle die in Frage Kommenden der Reihe nach an, lasse mir von jedem einen Termin geben. Den frühestmöglichen Termin nehme ich dann wahr, die anderen rufe ich dann der Reihe nach an und sage wieder ab. Ist etwas zeitaufwändig, aber zuweilen notwendig. lg Gerda

Antwort
von Crisp, 12

Es kann schon sein, dass du längere Zeit auf einen Termin warten musst. Es gibt aber so viele Patienten, die ebenfalls unter Rheuma leiden. Die kann man nicht wegen einem frühzeitigen Termin für dich auf die Wartebank schicken. Vielleicht hast du Glück und es springt ein Patient ab und du kannst so einen früheren Termin ergattern. Aber einen Anspruch hast du keinen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community