Frage von copdPatient, 36

Habe gelesen, daß neuerdings bei copd mittels Op. Ventile zwischen Lunge und Bronchien zwecks Ableitung nicht ausgeatmeter Luft eingesetzt werden. Ausgereift?

Antwort
von StephanZehnt, 28

Hallo C..,

diese Verfahren gibt es eigentlich schon ein paar Jahre. Der Sinn dahinter ist ein Lungenemphysem (überblähte Lunge) zu vermeiden.

http://www.lungenemphysem.org/was-ist-ein-lungenemphysem

Die Coils - Ventile werden eingesetzt und wenn der Patient einatmet  schliesst das Ventil wenn der Patient ausatmet öffnet sich das Ventil.

Diese Möglichkeit wird schon einige Zeit mit Erfolg eingesetzt. Es gibt allerdings auch Ausschlusskriterien. Es werden z.B. nur Patienten mit
GOLD-Klassifikation IV damit behandelt also schon ein Stadium wo es ... ob sich da inzwischen etwas geändert hat ?

Hier hat ein Arzt  einmal zudem Thema Stellung genommen und hat sehr viel Fragen dazu beantwortet. Sollten trotzdem noch Fragen offen bleiben müsste sie Dein behandelnder Arzt (Pulmologe) abklären.

http://www.copdundlunge.de/copd-inhalt/items/coils-ventile-lvr-interview-mit-dr-...

Gruss Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community