Frage von user2504, 67

Hab ich meinen Freund womöglich mit HPV angesteckt?

Hallo,

folgendes Szenario: ich hatte vor einigen Jahren 2 Dornwarzen auf einer Ferse. Also hab ich mir irgndwie das HPV Virus eingefangen. Wurde dann erfolgreich lokal behandelt. So, mein Freund hat jetzt 2 kleine Feigwarzen bekommen. Er hatte bereits vor 2 Jahren eine, hat diese aber irgendwie mit "Selbstbehandlung" wegbekommen. Jetzt konnt ich ihn endlich dazu überreden zum Dermatologem zu gehn. Meine Überlegung jetzt.... hab ich ihn mit dem HPV Virus angesteckt? Ich hatte es an der Ferse und er jetzt im Genitalbereich. Vor mir hatte er nie Probleme mit sowas.

Danke

Antwort
von Hooks, 48

Dornwarzen verschwinden nach Betupfen mit 80% iger Essigsäure, nimm ein kahles Streichholz dafür.

M.W. sind Feigwarzen was anderes.

Kommentar von user2504 ,

Bei beiden Warzenarten ist es aber der selbe Erreger laut Internet: das Humane Papilloma Virus - HPV

Kommentar von Hooks ,

Dann müßte die Essigsäure auch funktionieren. Aber paß auf, neben der Warze ätzt das! Nur auf der Warze selbst ist das schmerzfrei. Mehrmals täglich, sie fällt dann irgendwann ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten