Frage von ichliebedich14, 4

haare haare haare haare haare :o

ich habr naturbraune haare .. jz möchte ich mir meine haare rot tönen .. auf der packung sieht es wirklich sehr sehr sehr rot aus .. jz ist meine frage ob das ergebnis bei mir rooooot oder dunkelrot aussieht? da es eine tönung ist , frage ich mich trotzdem, ob es die haare schädigt? vielen dank

Support

Liebe ichliebedich14,

Deine Frage liegt Dir mit Sicherheit sehr am Herzen. Leider trifft sie nicht wirklich den Kern unserer Plattform. gesundheitsfrage.net steht für das Suchen, Geben und Finden von gutem Rat und dem Helfen bei echten Problemen rund um das Thema Gesundheit.

Alle weiteren Fragen zur Ratsuche aus dem Alltag kannst Du gerne auf unserer Partnercommunity www.gutefrage.net stellen.

Herzliche Grüsse

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort
von elliellen,

Hallo! Eine Tönung ist für die Haare zwar weniger schädigend wie permanente Haarfarben, gesund sind sie allerdings auch keineswegs. In den konventionellen Haartönungen sind einige bedenkliche Stofe enthalten, wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, besorge dir entweder Bio Haarfarben oder Henna, damit bekommst du auch Rottöne. LG

Antwort
von Hawthorne,

Es kommt ganz darauf an wie dunkel deine Haarfarbe ist. "Braun" ist ja doch ein weitläufiger Begriff. Wenn du dunkle Haare hast wird das Ergebnis kaum - gar nicht sichtbar sein und nur in der Sonne schön rot schimmern. Bei mittelbraunem oder hellbraunem Haar wird die Farbe natürlich intensiver, meiner Erfahrung nach allerdings nie so intensiv wie auf der Verpackung (wo ja immer ein Vergleich vorher - nachher angegeben ist).

Einfach ausprobieren, meistens ist man im Endeffekt dann eher enttäuscht weil das Ergebnis nicht so rot ist wie gewünscht. Aber vorsichtig: Den Rotstich kriegst du auch bei einer Tönung nur seeeehr langsam wieder aus den Haaren. Was nicht bedeuten soll dass du auf ewig aussehen wirst wie Ronald McDonald, aber in der Sonne bleibt der Schimmer sehr lange im Haar.

Eine Tönung greift die Haare nicht so an wie eine Coloration, allerdings wäre gar nicht tönen natürlich vergleichsweise trotzdem gesünder. ;) Und: Auch meine Friseurin meint, dass auch beim Tönen IMMER ein minimaler Ansatz zu sehen ist. Das konnte ich bisher auch bestätigen, aber es fällt nicht auf wenn du es nicht weiß´t.

Viel Spaß beim Tönen und nur Mut!

Antwort
von Mahut,

Das wirst du es ausprobieren müssen, das Ergebnis wird je nach dem wie hell oder dunkelbraun deine Haare sind. Eine Tönung schädigt die Haare nicht, da sie die Haarstruktur nicht auflöst sondern sich nur um das Haar legt. Viel Spaß beim Tönen.

Antwort
von tiger23,

Tönung schadet deinen haaren auch und es wäscht sich nach paar Haarwäschen wieder raus.. es wäre meiner Meinung sinnvoller langhaftene haarfarbe zu benutzen. . Dennoch brauchst du dafür erst eine blondierung um erst aufzuhellen und dann die rote farbe drauf..

Antwort
von Sandy46,

Hallo,

bei den Farbergebnis vorne auf der Verpackung sowie an Musterhaarsträhnen wird immer als Grundfarbe weißes Haar angenommen. Wenn Du also weißes Haar hast, wird die Farbe so wie auf dem Muster. Je mehr Deine Ausgangshaarfarbe von der Farbe weiß abweicht, umso dunkler (weniger rot) werden Deine Haare.

Ausserdem hält rote Haarfarbe nicht so lange, weil sich die roten Farbpigmente nicht so tief in den Haaren einlagern. Das heißt, dass sich rot schneller wieder auswäscht.

Aber probieren geht über studieren ;))

Gruß, Sandy

Antwort
von Winherby,

Och Kind, haste Langeweile in den Ferien?

Wie soll denn hier jemand wissen, wie Deine Haare eine Tönung annehmen, das geht nicht und mit bla,bla ist Dir auch nicht geholfen. Und die Frage nach der möglichen Schädigung haste schonmal gestellt. Lass Dir doch mal `ne schlaue Frage einfallen, -oder geh schwimmen.

Kommentar von pferdezahn ,

Ich waere etwas vorsichtig mit roten Haaren, denn wie oft stand schon in der Bild Zeitung: 'Jaeger hielt Frau fuer einen Fuchs."

Fragen Sie die Community