Frage von timsgloeckchen, 119

Haarausfall nach duschen?

Hallo,

ich bin erst 23 und hab seit einiger Zeit echt starken Haarausfall. Wenn ich nicht die Haare wasche, dann geht es, aber wenn ich die Haare wasche/am Tag davor gewaschen hab, dann fällt es stark aus. Schilddrüsenhormone krieg ich jetzt...aber kann das allein die Ursache sein? Denn wenn ich nicht dusche, dann fällt ja auch nichts/kaum was aus. Und wenn doch Schilddrüse, wie lange dauert es bis es aufhört auszufallen?

LG

Antwort
von Ente63, 119

Hallo timsgloeckchen!

Ob es an der Schilddrüse liegt weiß ich nicht, wäre aber schon möglich und müßte, nachdem du die richtigen Medikamente in richtiger Dosierung bekommst, aufhören.
Naheliegend wäre doch eher ein "mechanisches" Problem. Beim Haarewaschen wird ja doch an der Kopfhaut herumgeschrubbt und an den Haaren gezogen, da können schon ein paar Haare mehr ausfallen. Vor allen Dingen wenn sie etwas verheddert sind, durch Gel, Haarspray, toupieren usw.
Ich habe keine Probleme mit Haarausfall, nach dem Duschen bzw. Haarewaschen landen aber schon einige mehr im Ausguss.

Alles Gute!!

Kommentar von timsgloeckchen ,

Es ist schon sehr viel mehr als 'normal' wäre. Richtig dicke Bündel Haare, teilweise ganze Strähnen, auch nachdem die Haare schon trocken sind :( Ich hab auch meine Haarwaschtechnik nicht geändert :D

Antwort
von Anika21, 30

Hallo timsgloeckchen!

Hast du vielleicht schonmal das Shampoo gewechselt? Manche sind einfach so überladen an Inhaltsstoffen, dass sie die Kopfhaut sehr stark reizen. Da würde ich etwas sehr Mildes verwenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten