Frage von Dienchen1985, 459

Grünes Sekret aus der Brust, Wieso kein Befund?

Aus beiden Brüsten kommt bei mir ein grünes bis dunkelgrünes Sekret, und das bestimmt schon seit einem Jahr. Ich war auch schon beim Gynakologen deshalb gewesen, es wurden Abstriche gemacht, habe eine Mammographie bekommen und ein Ultraschall wurde auch zu guter letzt gemacht... ...es wurde nichts gefunden. Ich bin 29 Jahre, habe keine Kinder. Bin wirklich am verzweifeln, wurde vielleicht irgendetwas übersehen??? Seit heute habe ich auch noch eine schmerzhafte Schwellung in der linken Achselhöhle. Hat vielleicht irgendwer das selbe Problem und hat Rat für mich?

GLG

Antwort
von respondera, 459

http://www.apotheken-umschau.de/Brust/Schmerzende-Brueste-Mastodynie-Nicht-vom-Z...

Symptome:Bei entzündlicher Milchgangserweiterung unterhalb der Brustwarze ist dieser Bereich schmerzhaft und gerötet, eventuell auch verhärtet. Die Brustwarze kann nach innen eingezogen sein, was manchmal auch als Teilursache angesehen wird. Aus der Brustwarze kann sich grün oder dunkel verfärbtes, dickflüssiges oder klebriges Sekret entleeren. Narbenzüge um den erweiterten Milchgang herum können auch einen verhärteten Bezirk im Sinne eines tastbaren Knotens entstehen lassen. Manchmal bereiten erweiterte Milchgänge aber auch gar keine Beschwerden und werden dann nur bei einer Routineuntersuchung der Brust entdeckt, etwa im Ultraschallbild (siehe nachfolgend).

das habe ich jetzt nur schnell über Google gefunden...

Kommentar von Anemarie ,

Würde ihn deiner stähle ganz schnell noch andere Ärzte da zu ziehen. Ich bin echt kein Freund vom Krankenhaus,wenn ich es umgehen kann den mach ich es.Aber ihn dein Fall würde ich mit so was ihn der Notaufnahme. Das hört sich nach einer ganz dicken endzündung an.Weiß nur von meiner Mutter das sie so was mal hatte,aber nach einer Geburt. Als ihr den erst hell grün aus der Brust kam hatte sie es mit Karmilen Bäder und salben versucht.Da sagte ihr Arzt das kommt da sie vor 1 Jahr endbunden hatte.Es wurde immer schlimmer und wie bei dir von hellen auf dunklen Grüner Eiter war es gewesen. Duch das warten und der falschen Behandlung haben sich die Drüsen unter der Axe schmärtzhafte dicke knubel  die sie erst selber so späht bemärkte.Zum Guten Schluss wollten sie ihr,,,,,,was aber schon 55 Jahre Herr ist.Die Brust ab nehmen. Hatte echt sehr großes Glück zu der zeit,da ein Arzt im Krankenhaus er mit starken Antibiotika erst Tabletten, den Tropf zu heillen hin bekommen hat.Du hast keine Kinder,wo Herr sollst du den ein Milschgang haben.Es kommt schon bei vielen vor,ob Mann oder Frau die keine Kinder haben weiße,oder klares aus der Brust kommt.Aber grünes und das schon das dir die Drüsen unterm Arm wie ein dicker knubel vor kommt,der auch noch Schmertzt, ,,,,kann dir echt raten,Heute noch zur Notaufnahme ihns Krankenhaus zu gehen.Denn es hört sich an als wer die endzündung schon sehr weit vor ran gestiegen ist.Hatte ihn der leiste erst ein kleiner Pike, der den größer wurde.Bekam von mein Arzt Zugsalbe,hat sich nichts getan. Nach einer Weile Märkte ich das die Drüsen an der leisten verhärtette knubel waren.Bekam dan Antibiotika salbe,den würden die schmerzen so stark das ich nicht mehr sitzen noch schlafen konnte.Genau wie jetzt  war es an ein Sonntag,konnte es nicht mehr ertragen zum Krankenhaus ihn der Notaufnahme. So fort worde der mittlerweile sehr großen Pickel was den ein geschwürr war auf geschnitten. 

Glaub mir es Kamm so was von Eiter rauß ,märgte den Schnitt nicht einmal den er war ohne beteubung gemacht worden.Der Schmerz aus den Po ging weg,hatte da schon eine endzündung über beide Po Hälften, bis runter zu den knien. Warum ich nichts von den schneiden Märkte. Sagte mir der Dok,Eiter frisst und wo der Herr ist,ist es schon wie totes Fleisch. Muss dir aber auch echt sagen,gemärkt hatte ich nichts,nur als es da raus kam es hat so was gestuncken,sorry da kann man echt nicht mehr von rischen sprächen,blieb auch offen das alles raus kam.Würde dich jetzt nach dem die Erinnerung wider hoch kam zu bitten zum Krankenhaus zu gehen. Glaube 1 Jahr da mit zu leben,alles gemacht zu haben und es kommt nichts raus wo Heer es kommen könnte.Das es dir bestimmt auch nicht gut geht,da man es immer wider im Hinterkopf hat.Bitte versuche es heute mal,vielleicht wirst du da ab heute geholfen. Und es Wirt dir da nach so gut wie schon lange nicht mehr gehen.Glg,Anemarie 

und alles alles gute Wünsche ich dir.✊✊✊✊✊✊✊ drück dir ganz Doll die Daumen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community