Frage von tns328, 126

Grüner Kaffee Extrakt zum abnehmen??

Hab gerade diesen Artikel gelesen:

http://www.blick.ch/life/ratgeber/fitness/magische-abnehmpille-aus-gruenem-kaffe...

und Frage mich ob schon jemand Erfahrungen mit Grünem Kaffee Extrakt zum abnehmen gemacht hat? Angeblich war da eine Studie wo die Teilnehmer durchschnittlich 2.5Kilos in 10 oder 12 Wochen verloren haben

Antwort
von gerdavh, 117

Hallo, ich würde mir das Geld sparen, ein Gewichtsverlust von nur !!! 2,5 kg in 10 Wochen schaftst Du durch eine Diät auch. Da ja jetzt Obst- und Salatsaison ist, ist das doch für Dich die beste Zeit auf Rohkost und leckere Obstsalate umzusteigen. Grüße Gerda

Kommentar von Hooks ,

Das geht sogar bedeutend schneller - und angenehmer - und gesünder.

Kommentar von fernkapo ,

Damit kann man schon abnehmen, solang mans halt mit sport und diät kombiniert, hat ich zumindest da gelesen acai-kaufen.eu

Antwort
von Mahut, 117

Ich würde durch eine vernünftige Ernährungsumstellung abnehmen wollen und nicht mit so dubiosen Mitteln, die helfen meistens nicht nur dem Anbieter. Dir hilft es nur das deine Geldbörse dünner wird und das Bankkonto vom Anbieter dicker.

Antwort
von AlmaHoppe, 100

Hallo,

lasse die Finger davon.In dem Artikel ist doch genau beschrieben was gemeint ist! Pure Geldmacherei die nur den Geldbeutel schlanker macht!

Es ist nun mal so das nur eine Ernährungsumstellung die Pfunde schwinden läßt! Und zwar langsam und in gemessener Form! Mehr als 1.kg in der Woche sollte man nicht verlieren um dauerhaft nachher sein Gewicht zu halten!

Alles Andere ist Nonsens !!!

Ich habe auch lange gebraucht um das in meinen Kopf rein zu bekommen !!!

LG AH

Kommentar von Hooks ,

Mit Rohkost geht es schneller, und ich habe nicht den Eidruck, daß das schlecht ist. Inzwischen ersetze ich ab und zu, esse immer mehr kochkost oder nasche, und das Gewicht sinkt eher noch ein bißchen. Durch die Rohkost bekommt man halt alle Stoffe, die der Körper braucht.

Antwort
von Jastho, 111

Gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Unterstützen kannst Du es auch noch mit L-Carnitin. Ich habe auf dem Weg 5kg in 2 Wochen abgenommen....Nahrungsergänzungsmittel können unterstützen dabei, wenn man auf die richtigen setzt. Ich habe gute Erfahrungen mit den Produkten von pharmadeals gemacht.

Antwort
von strudel, 105

Du nimmst erfolgreich ab, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst. Das schaffst du am besten mit gesunder Ernährung, ausreichernder Bewegung und jeder Menge kalorienfreier Flüssigkeitsaufnahma am besten im Folrm von Wasser. Keine Pille der Welt kann dir eine gesunde Lebensweise abnehmen.

Antwort
von Hooks, 90

Wenn Du das machen willst - ich habe gerade 11 kg in 7 Wochen verloren - nur durch Rohkost. Kostet nur sehr wenig und man fühlt sich fit und frisch und gesund.

Kommentar von AlmaHoppe ,

"Nur Rohkost" ist nun man eben nicht Jedermans Sache !Oder setzt Du noch andere Nahrungsmittel dazu? Eine Kolleginn von mir ist nach einer Woche "nur Rohkost" aus den Puschen gefallen(trotz ausreichendem trinken)!

Kommentar von Hooks ,

Nunja, man muß halt sehen, daß man von allem etwas bekommt. Und man muß sich immer richtig satt essen!

Ganz wichtig sind die grünen Blätter. Obst reinigt, Gemüse baut auf.

Ich schaffe es oft nicht, mir irgendeinen Salat zu machen, da gehe ich dann halt raus und zupfe mir Blättchen von Löwenzahn, Giersch, Gänsblümchen & Co. und futtere die eben so. Das reicht schon.

Weil ich allerdings auch auf Getreide verzichte (hatte jedesmal das Gefühl, die Nase schleimt mehr zu, hatte ja eine ausgewachsene Sinusitis), achte ich auf tägliche einnahme von Vitamin-B-Komplex-Kapseln, und zwar die von ratiopharm, die enthalten 8 verschiedene. http://www.medizinfuchs.de/produktinformation/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapse...

Manchmal nehme ich auch Milch vom Bauern, die dickgeworden ist, oder etwas Ei (aber ohne Eiweiß, das zerstört die B-Vitamine!) und Fleisch, also rohe Cervelatwurst oder gutes Rinderhack vom Metzger. Aber selten.

Wichtig ist Kohl, also Weißkohl als Salat (mit Gurken schmeckt das ganz lecker) oder kohlrabi oder Blumenkohl - die kann man ja wuderbar so knabbern.

Wichtig ist weiter das rohe Fett, Öl, Raps oder Olive, Kokos oder auch mal Butter.

Ich habe auch viele Beeren im Garten gehabt, und wo es jetzt weniger wird, kaufe ich mir auch mal Heidelbeeren.

Und dann habe ich mir noch erlaubt, täglich ein bißchen zu pfuschen, also in 1-2 TL-Größe was anderes zu essen, sei es Schokolade oder Pommes, ein winziges Stückchen Kuchen oder Auflauf.

Ach ja, und täglich 1 EL Lebertran, da habe ich beibehalten, und täglich 10 Tropfgen nüchtern in Wasser Wasserstoffperoxid (& Gesundheit, such mal danach), das bringt Sauerstoff in den Körper.

Kommentar von AlmaHoppe ,

Danke für Deine Infos! Werde mich jetzt mal damit befassen ! LG AH

Kommentar von Hooks ,

Bitteschön! Bin gerne zu weiteren Tips bereit...

Antwort
von bethmannchen, 86

Schmeiß mal Kekse, Schokolade, Bonbons... weg und kauf keine mehr, das kommt billiger und ist effizienter.

Antwort
von anonymous, 85

Das hift gut, aber nur auffe Couch sitzen, ordentlich futtern und sonst nix, da tut sich auch kaum was wenn Du grünen Tee nimmst... Gut ist, ordentlich mit Sport und Ernährungsumstellung abzunehmen. Nen bßchen ankurbeln kannste Deinen Stoffwechsel damit. Richtig gut ist die Kombi mit L-Carnithin Guck mal nach Thaivitas Fett Shuttle. Die haben beides kombiniert und das trägt dann was zum Erfolg dazu.

Kommentar von marta34179 ,

Grüner Kaffee - https://track.paydot.com/hit.php?w=101404&s=1213&a=2914 Abnehmen mit diesem Produkt muss jeder für sich selber herausfinden. Mir hat es geholfen und hilft immer noch ! In 2 Monaten 12 Kilo!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten