Frage von Aleina, 38

Großzehgrundgelenk angeschwollen - macht man eine Blutabnahme?

Hallo :) Vor ca. 3-4 Wochen habe ich mir beim tanzen mein Großzehgrundgelenk verletzt und seit dem ist es angeschwollen und tut beim laufen sehr weh. Heute fahre ich deswegen ins Krankenhaus, weil es nicht so aussieht als ob es von alleine weg gehen würde..

Meine Frage: Wird mir deswegen Blut abgenommen?

Bei meiner Freundin ist das selbe Gelenk einfach so angeschwollen und ihr wurde deswegen Blut abgenommen..

Danke für eure Antworten! :)

Antwort
von sonne123, 28

Hallo Aleina, 

ob eine Blutentnahme erfolgt kann ich dir nicht sagen. Ich denke eher nicht, da die Schwellung im Gelenk durch eine Verletzung verursacht worden ist. Und das ist der Unterschied zu deiner Freundin. Bei einer oft schmerzhaften Schwellung des Großzehengrundgelenkes  ohne äußerer Einwirkung liegt der Verdacht nahe, das es sich um Gicht handeln könnte. Daher unter anderem die Abklärung über das Blutbild. Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort
von GeraldF, 7

Warum ins Krankenhaus ? Warum nicht zum niedergelassenen Chirurgen ? 

Wenn es traumatisch oder bei Belastung aufgetreten ist, dann macht eine Blutentnahme wenig Sinn. 

Wenn sowas spontan auftritt, kann ein Gichtanfall dahinterstecken und man kann die Harnsäure und Entzündungsparameter bestimmen.

Antwort
von fussverbieger, 22

Hallo,

so aus der Ferne kann ich selbstverständlich die Ursache für das Leiden nicht einschätzen. 
Wie sehen die Sohlen der Schuhspitzen aus?- Sind die vornehmlich am "dicken Onkel" abgenutzt oder eher mittig?- 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten