Frage von sternenmami, 395

Große Wasserblasen an Lippeninnenseiten. Kennt das jemand? KEIN Herpes!

Hallo!

Nein, es ist kein Herpes und es sind auch keine Aphten. Soviel weiß ich.

Ich habe seit längerer Zeit immer mal wieder richtig große, mit klarer Flüssigkeit gefüllte und im Durchmesser ca. 1 cm große Blasen an der Lippeninnenseite (ausschließlich Unterlippe). Sie bilden sich innerhalb von nur wenigen Minuten und sind sofort verschwunden, wenn ich sie mit einer sterilen Kanüle aufsteche und auslaufen lass. Doch was ist es??? Weder mein Zahnarzt noch mein Hausarzt haben je von solchen Bläschen gehört und können sich auch nicht erklären, was das sein könnte und worin die Ursache liegt.

Kennt das zufällig irgendjemand von Euch? Ich habe da jetzt zwar keine riesigen Probleme mit, weil die wie gesagt sofort weg sind, wenn ich die Flüssigkeit auslaufen lassen habe (danach ist lediglich noch etwas lose Schleimhaut, aber das ist ja klar), aber das muss doch irgendeinen Grund haben...

Die sehen praktisch genauso aus wie Blasen, die man sich von schlecht sitzenden Schuhen holt, nur dass sie eben an den Schleimhäuten der Lippeninnenseiten sind ... da können schlecht sitzende Schuhe wohl kaum die Ursache sein ;-)

Wäre für hilfreiche Antworten sehr dankbar.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Sandy46, 395

Hallo sternenmami,

leider weiß ich auch nicht, um was für Blasen es sich bei Dir handelt. Wenn ich so etwas hätte, würde ich regelmäßig mit Kamille (z.B. Kamillosan) den Mund spülen. Eine leichte Entzündung im Mund-/Rachenraum bekommt man damit ganz gut in den Griff.

Ansonsten weiß vllt. der Hautarzt Rat?!

LG, Sandy

Kommentar von sternenmami ,

Es ist wie gesagt keine Entzündung und diese Blasen bilden sich innerhalb von wenigen Minuten ... verschwinden auch genauso schnell wieder, wenn ich sie aufgestochen habe.

Ja, ich könnte zum Hautarzt gehen ... leider ist nur das Problem, dass jedes Mal, wenn ich mit diesen Blasen zum Arzt gehen wollte, diese bereits auf dem Weg zum Arzt geplatzt sind, so dass ich nur noch zeigen konnte, wo die jeweilige Blase denn war. Die Blasen bilden sich wie gesagt binnen kürzester Zeit und würden auch, wenn ich sie nicht aufsteche, binnen weniger Minuten von alleine platzen. Dieser Sauerei bin ich bislang aber immer zuvor gekommen, indem ich sie selber aufgestochen habe. Ich habe zwar Fotos davon gemacht und diese dann dem Arzt gezeigt, aber sowohl Haus- wie auch Zahnarzt haben keine Erklärung dafür. Haben sie noch nie vorher gesehen. Ich bin eben ein mysteriöser Fall ;-)

Dankeschön für Deine Antwort.

Antwort
von pferdezahn, 360

Solche Blasen koennen ohne weiteres durch zu heisse Getraenke entstehen. Also den Kaffee oder Tee Mal etwas laenger stehen lassen.

Kommentar von sternenmami ,

Das kann leider absolut nicht sein, denn ich trinke null heiße Getränke!!! Ich bin ein absoluter Fan von Wasser und das trinkt man nun mal nicht heiß. Kaffee und Tee gibt es bei uns im Haushalt nicht.

Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort.

Antwort
von anonymous, 338

Wenn man über lange Zeit Beschwerden hat, sollte man grundsätzlich zum Arzt gehen, in diesem Fall zu einem Dermatologen(=Hautarzt). Es gibt auch sehr ernste Hauterkrankungen, die aber sehr selten sind!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten