Frage von Aprikosenbaum, 8

Gibt es Tricks, die Nicht-Schreibhand zu trainieren, wenn die andere Hand gebrochen ist?

Meine Schwester hat sich ihre rechte Hand als Rechtshänderin gebrochen. Sie muss jetzt wohl mindestens 6 Wochen einen Gips bzw. eine Schiene tragen und kann die Hand zum Schreiben nicht benutzen. Sie möchte nun ihre linke Hand trainieren. Gibt es da irgendwelche Tricks oder habt ihr Tipps, wie sie das möglichst schnell erreicht?

Antwort
von patriziah, 7

Üben, üben, üben. Am besten zwischendurch kleine Pausen machen und die Hand ausschütteln, weil die "andere" Hand das Schreiben und die damit verbundene Belastung häufig nicht gewöhnt ist. Außerdem sollte man mal den Untergrund, den Stift und das Papier variieren. Es könnte mit einem Filzstift unter Umständen leichter sein als mit einem Kugelschreiber usw.

Antwort
von Appendix, 7

6 Wochen sind vielleicht nicht lang genug um wirklich sicher zu werden, aber durch tägliches Üben geht da schon einiges. Auch Fingerübungen zur besseren Koordination helfen da viel!

Antwort
von help4you, 7

Am aller einfachsten.....

Einfach schreiben! ;) übungsblätter zb...vlt ein mbisschen handgmnastik aber keine angst das kommt noch von allein. Wird sie merken,sie macht ja jetzt eh alles mit links.übung macht den meister

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten