Frage von batzi, 23

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Epilepsie und Mißempfindungen/Taubheitsgefühle?

Wenn Antiepileptika über langen Zeitraum eingenommen werden, kann das solche o.g. Probleme verursachen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo batzi,

Schau mal bitte hier:
Nebenwirkungen Neurologie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 14

Hallo Batzi,

diese Antiepileptika entziehen dem Körper Magnesium. Also einmal im Discounter odgl. nachsehen. Oder halt Bananen .... Sollte das halt nicht helfen halt einmal mit dem behandelnden Neurologen sprechen. Ein Restless-Legs-Syndrom (RLS) ???

Ich weis nicht welche Medikamente Du benutzt z.B. Topamax oder Keppra beide haben schon heftige auch ähnliche Nebenwirkungen!

VG Stephan

Kommentar von batzi ,

Vielen Dank für Deine Antwort.Es ist kein Restlees-Syndrom. Mein Medikament ist Lamotrigin.

Antwort
von epieltern, 12

Wenn, dann kann Dir das Dein Neurologe beantworten. Oder, wenn es von den Medikamenten kommt, dann müsste im Beipackzettel stehen. Wo hast Du denn die Mißempfindungen? Im Arm, im Bein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community