Frage von FrauKruemel 04.05.2010

Gibt es ein Hausmittel oder Medikament gegen Sehnenscheidenentzündung?

  • Antwort von badboybike 04.05.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es mag viele Hausmittel geben, aber es hilft leider keins. Ich habe bedingt durch meine Arbeit und mein Training eigentlich ständig entzündete Ellenbogen. Es hat wirklich nichts geholfen, beim letzten Mal nicht Mal eine Trainingspause von 6 Monaten. Nach dem ersten Training waren die Schmerzen sofort wieder da. Mein Orthopäde (sowie andere auch; ich habe mehrere Meinungen eingeholt) sagt dass nur Cortisonspritzen helfen. Im meinem leichtesten Fall waren das 3 Spritzen ins Gelenk (alle 7 Tage eine), in meinem schlimmsten Fall waren es 6 Spritzen. Die halfen aber dann so gut, als wäre nichts gewesen. Wo ich mich davor bis zu 18 Monate herumgeplagt habe, und auf Zeit und Schonung gesetzt hatte. Laut Arzt ist es schlimm lange zu warten, denn die Entzündung kann chronisch werden.

    Früher habe man das betroffene Gelenk eingegipst, um es ruhig zu stellen, und die Heeilung zu unterstützen, aber heute sei das für die Krankenkassen zu teuer.

  • Antwort von Mamakatz 07.05.2010

    Versuch es mit Traumeel Salbe und laß Dir von Deinem Hausarzt eine Orthese mit Klettverschluß verschreiben. Diese solltest Du dann auch so lange tragen, bis die Beschwerden wieder weg sind. Ultraschall beim Physiotherpeuten wirkt auch oft recht gut.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!