Frage von kleineschlange, 78

gibt es ein Beruhigungsmittel was frei erhältlich ist?

Hallo ihr Lieben,

also, ich bin 16 Jahre alt (w) und brauche dringend ein Beruhigungsmittel... Aber ich weiß das viele, wenn nicht sogar all diese Medikamente nur mit Rezept rausgegeben werden. Mein Problem ist folgendes: Ich leide seit Jahren unter Angstzuständen und Panikattacken. Als meine Therapeutin mich das letzte mal fragte, ob ich Medikamente evtl nehmen will, sagte ich nein,denn zu jener Zeit waren meine Angstzustände nicht so schlimm... Nun hatte ich Gestern eine ganz arge Panikattacke, woraufhin ein kleiner ,,Unfall" folgte. Seit dem traue ich mich nun gar nicht mehr aus der Wohnung, ich habe es Heute versucht, eine Stunde war ich draußen und es war die schlimmste Stunde seit langem... Die Flashbacks werden auch immer ärger... Wegen all dem bin ich Heute nicht zur Schule gegangen. Ich habe meinem Vater angelogen, mit ,,Ich habe Halsschmerzen" , er hat es hingenommen... Und eigentlich wollte ich dann Heute sofort nach dem Aufstehen zum Arzt,das nahm ich mir schon Gestern vor, doch ich konnte Heute einfach nicht... Und ich weiß nun nicht wie ich den Morgigen Tag schaffen soll, geschweige denn die kommenden Tage, bis zur Therapie (Mittwoch Nachmitag) ... Ich schaffe es nicht einmal aus der Wohnung, wie soll ich zur Schule gelangen und da auch noch meine Stunden absitzen?! Gibt es da irgendein Mittel was ich nehmen kann? Ich brauche wirklich was und ich bin echt kein Mensch der zu Medikamenten greift... Aber so packe ich das alles nicht mehr..... Danke im Voraus.

Mit Freundlichen Grüßen.

Antwort
von alessam, 55

Hallo kleineschlange,

Hat deine Therapeutin nicht auch so etwas wie eine "Notfallsprechstunde"? Oder gibt es nicht die Möglichkeit, dass du ihr kurz dein Problem schilderst? Es gibt pflanzliche Beruhigungsmittel wie z.B Lasea, die Wirkung tritt aber erst nach ein paar Tagen auf, was dir jetzt natürlich nicht weiterhilft. Du kannst dich in der Apotheke mal beraten lassen, aber so stark wie ein "echtes" Beruhigungsmittel wirkt es natürlich nicht.

Liebe Grüße und alles Gute alessam 

Antwort
von dinska, 45

Baldriantropfen oder Tee können eine beruhigende Wirkung haben oder auch heiße Milch mit Honig oder Kakao.

Versuche es doch mal mit Atemübungen. Lege dich entspannt hin, lege die Hände auf den Bauch und atme tief unter deine Hände ein und spüre wie sich dein Bauch ausdehnt, ziehe dann wenn er voll ist die Luft bis unter die Achseln und weite dabei deinen Brustraum, einige Sekunden halten und dann die Luft langsam aus dein leicht geöffneten Lippen wieder auslassen und dich fallen lassen, alles loslassen, einfach entspannen.

Mehrmals wiederholen. Du kannst auch progressive Muskelentspannung machen. Es gibt da sehr gute CDs nach denen man es üben und erlernen kann.

Manchmal helfen auch Mantras. Gleichmäßig atmen und dir vorstellen du bist an einem wundervollen Ort und dann immer monoton im Innern sagen, ich bin ruhig, ganz ruhig. Ich bin ruhig einatmen, ich bin ganz ruhig ausatmen. Die Worte ganz lang ziehen.

Antwort
von Schneggilein, 44

Also ich kenne da Neurexan als homöopathisches Mittel gegen Angst und Nervosität, sonst gehen auch Baldrian oder Bachblüten Tropfen :) Mir helfen diese Sachen sehr gut, du solltest sie allerdings auch nehmen wenn es dir gut geht, damit die Wirkung aufrecht erhalten wird :)

Antwort
von Konsolomio, 43

Ich würde einfach mal die Apotheke fragen, die können dich da auf jeden Fall gute beraten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Apotheke


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community