Frage von wulle111, 11

Gibt es denn eine einfache Regel ab wann man Alkoholiker ist?

Kann man das an einer Faustregel abschätzen? Oder kann man das an einer bestimmten Alkoholmenge fest machen ? Wer legt das denn fest?

Antwort
von Shelby, 10

Also es gibt ja diese Liste der Kriterien einer Sucht (glaub 10 Items oder so). Wenn man diese Kriterien erfüllt, gilt man als süchtig. Ich denke, die gilt auch dafür.

Antwort
von Glimmi, 11

Wenn du dich schon tagsüber auf den Abend freust, weil du dann trinken darfst. Wenn du die Flaschen vor der Familie versteckst, wenn es dir peinilch ist, dass du mit Alkohol gesehen wirst. Die Grenze wird gerne nach oben geschoben, aber ich finde, viel mehr Menschen sind Alkoholiker als unsere Zählsysteme das wahrhaben wollen. Wenn du selbst Sorgen hast, dann wende dich bitte an die anonymen Alkoholiker. Die werden mit dir Gespräche führen und dich so auf den richtigen Weg begleiten.

Antwort
von bobbys, 9

Einteilung der Stadien der Alkoholabhängigkeit nach Jellineck

alpha-Trinker: Konflikt-/Erleichterungstrinker, Alkoholkonsum ohne Kontrollverluste.

beta-Trinker: Gelegenheitstrinker, Alkoholkonsum aus Anpassung oder Gewohnheit.

gamma-Trinker: Süchtiger Trinker mit psychischer und physischer Abhängigkeit, Alkoholkonsum mit Kontrollverlust.

delta-Trinker: Gewohnheitstrinker, Spiegeltrinker mit starker psychischer und physischer Abhängigkeit, der für sein Wohlbefinden immer einen bestimmten Alkoholspiegel benötigt, nicht mehr abstinenzfähig. Gilt als Alkoholkranker.

epsilon-Trinker: Episodischer Trinker mit Trinkexzessen in regelmäßigen Abständen (Quartalssäufer). Eventuell wochen- und monatelanger Alkoholkonsum mit Kontrollverlusten.

LG Bobbys :)

http://www.lebensgeschichten.org/alkohol/alkohol01.php

Antwort
von pferdezahn, 8

Keinesfallskann man das an einer Faustregel abschaetzen, oder eine bestimmte Alkoholmenge festlegen, denn ein 100 kg schwerer Mann vertraegt mehr Alkohol als ein 80 kg schwerer Mann. Wenn jemand ohne groessere Mengen von Alkohol nicht mehr leben kann, bzw. sie taeglich benoetigt, dann ist er ein Alkoholiker. Wenn ich mittags und abends mir zum Essen eine Flasche Bier goenne, dann bin ich noch lange kein Alkoholiker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten