Frage von AnonX, 107

Gestern vom Motorrad im Stand umgefallen, am nächsten Tag schmerzen

Hallo,

gestern hatte ich meine erste Fahrstunde auf dem Motorrad und bin im Stand mit dem Motorrad umgekippt. Dabei habe ich mich auch auf die linke Seite flachgelegt. Bin dann aufgestanden und es war alles okay, hatte auch den ganzen Tag keine Schmerzen oder sonst was. Heute am nächsten Tag bin ich aufgewacht und meine linke Schulter und der Oberarm tun bei Bewegungen weh, habe auch Schmerzen im unteren, mittleren Rückenbereich nahe der Gürtellinie. Es könnte jetzt aber natürlich auch sein, dass ich mal wieder im Schlaf komisch gelegen habe, was mir auch schon paar Mal passiert ist und ich am nächsten Tag dann Muskelkater hatte. Nun kann ich den Schmerz aber nicht wirklich unterscheiden, ob es Muskelkater ist oder nicht.... Ich war nun am Überlegen, ob ich deswegen zum Arzt gehen sollte oder einfach eine Weile warte und schaue was wird. Was meint ihr? Morgen habe ich auch schon die nächste Fahrstunde (habe aber nicht vor noch Mal auf dem Boden zu liegen) :-)

Gruß AnonX

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Kraemerin, 105

Vermutlich sind das Prellungen. Du berichtest lediglich von einem Sturz im Stand, d.h. es können gar keine ernsthaften Verletzungen sein wie ein Bruch oder anderes. Bei Prellungen hat es sich bewährt, eine Sportsalbe aufzutragen. Lass dir am besten in der Apotheke eine geeignete empfehlen. Damit werden die Schmerzen schneller vorübergehen und bist wieder fit.

Antwort
von doktorhans, 83

Wahrscheinlich die Reaktion des Körpers auf die Prellungen. Wenn sich die Schmerzen in den nächsten Tage nicht verringern - zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten