Frage von Chris20, 938

Geschwollene Mandeln mit weißen Punkten aber keine Halsschmerzen! Was kann das sein?

Hab seit einer Woche geschwollene Mandeln und jetzt auch weiße Flecken darauf. Leide aber nicht unter Halsschmerzen. War beim Arzt, der wollte mir ein Antibiotikum verschreiben. Nehm ich selbstverständlich nicht wenn ich doch keine Symptome habe. Was kann das sein? Hat jemand von euch eine Ideee?

Danke im Voraus

Antwort
von Nougatschnitte, 912

Ja das ist eine Mandel Entzündung hatte ich auch mal geh besser zum Arzt mein Arzt hat mir peneciline gegeben und es wird noch schlimmer also ich würde sagen geh besser jetzt zum arzt

Antwort
von Nelly1433, 938

Hört sich nach Mandelentzündung an. Die weißen Stippen sind Eiter. D.h. Antibiotika wäre sicher angebracht.

Kommentar von Chris20 ,

aber ich habe keine Halsschmerzen!!

Antwort
von Lisero04, 867

Ich versteh nicht warum du das Antibiotika nicht nimmst wenn du es doch vom Arzt verschrieben bekommst?! Auch wenn du keine Schmerzen hast ist das ein Bakterieller Infekt der antikiotsch behandelt werden muss.

Antwort
von Hooks, 772

Meine Mandeln waren immer riesig (und zerklüftet). Das lag daran, daß ich die Milchprodukte nicht vertragen habe.

Als ich meine Ernährung umgestellt habe auf vitalstoffreiche Viollwertkost nach Dr. Bruker (Milch nur noch roh, entweder zum Trinken oder als gegoren mit Sonnenblumenkernen und Zimt), da wurden die Mandeln mit der zeit kleiner, und nun sind sie "klein und unauffällig".

Laß sie dIr bloß nicht rausnehmen!

Du könntest mal versuchen, mit Salviathymol zu gurgeln, das half mir immer sehr gut. http://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/salviathymol-n-100-ml-rottapharm-i-mad...

s. auch unter Produktinfo.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten