Frage von Klaus1954 12.08.2012

Geschwollene Lymphdrüsen am Hals

  • Antwort von rulaman 12.08.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Insektenstiche werden durch den Stachel beim Stechen oder Beißen von unterschiedlichen Insekten verursacht. Wespen, Bienen oder Mücken injizieren dabei Giftsstoffe bzw. Reizstoffe in die menschliche Haut. Es können auch bakterielle Erreger übertragen werden.

    Ein Insektenstich heilt meist in 2-3 Tagen von allein ab. Bei Menschen mit Allergien kann es zu einem anaphylaktischen Schock kommen.

    Also geh lieber gleich zum Arzt.

  • Antwort von badboybike 12.08.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das Krankenhaus behandelt nur - die schreiben nicht krank, wenn du nicht stationär behandelt wirst. Geh ruhig ins Krankenhaus, und morgen zur Arbeit. Wenn du als "Monster" dort auftauchst, schickt dich der Chef warscheinlich von sich aus wieder nach Hause. Dann hast du wenigstens guten Willen gezeigt.

  • Antwort von bm1981 12.08.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo Klaus1954, vielleicht hast du auf die Insektenstiche allergisch reagiert. Waren es Mücken? Lymphknoten könne auch bei Allergien anschwellen. Und da die Insektenstiche so angeschwollen sind und du aussiehst wie ein "Monster" ; ) tippe ich mal darauf. Versuche sie zu kühlen und geh am besten gleich morgen früh zum Arzt damit, wenn es nicht weggeht. Oder gleich zum Krankenhaus.

    LG

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!