Frage von Nyankoshigi, 6.673

Gerötete, wunde Haut unter den Augen

Seit knapp einer Woche ist die feine Haut unter meinen Augen stark gerötet und sieht wund aus. Es haben sich auch schon kleine, schuppige Stellen gebildet - die sind mal da, mal auch wieder nicht.

Ich hab zuerst gedacht, die Haut ist einfach nur trocken und gereizt. Ich habe dann versucht, meine Feuchtigkeitscreme fürs Gesicht dort einzuklopfen. Eine Spezialcreme für Allergikerhaut und Couperose. Sollte also sehr sanft sein. Trotzdem hat's gebrannt wie Feuer. War nicht zum Aushalten, also hab ich sie wieder runter... :(

Jetzt bin ich auf Zinksalbe umgestiegen. Die brennt zwar nicht, zeigt aber auch keine richtige Wirkung... was kann denn das sein? Und womit werd ich's wieder los? :(

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von polarbaer64, 6.673

Habe ich auch oft, da ich Neurodermitis habe. Wenn die Creme bei dir brennt, hast du vermutlich eine mit Urea gekauft. Das ist zwar einerseits sehr gut für die Feuchtigkeit der Haut, aber die Augenpartie ist eben empfindlicher, als andere Hautstellen. Mir hat der Arzt Dermasence Adtop Salbe empfohlen. Die ist ohne Urea, aber trotzdem für Allergikerhaut. Ich benutze die seither nur noch, wenn ich trockene entzündete Stellen irgendwo habe. Kannst ja mal in der Apotheke nach einer Probetube fragen. Das gibt es. Weiß eben nicht, ob genau DEINE Apotheke das hat. Ansonsten eben die kleinste Einheit kaufen, das sind 50g, und selbst das hält EWIG, und ist von soher nicht teuer..

http://shop.apotal.de/product/DERMASENCE-Adtop-Creme/p_442593.html?fromSearch=tr...

Kommentar von Nyankoshigi ,

Danke für deine Antwort! Urea ist in meiner Creme aber nicht drin... da weiß ich schon lang, dass ich das nicht vertrage ;-)

Deine Creme werde ich mal ausprobieren! Und wenn's nicht besser wird, muss ich wohl doch mal zum Arzt...

Kommentar von polarbaer64 ,

Das müßte doch schon sehr verhext sein, wenn das nix nützt ;o) . Regelmäßige tägliche Anwendung ist dabei das A&O. - Lieben Dank für dein Sternchen :o) .

Antwort
von faehrmann, 5.719

Schwarzer Tee soll ein gutes Hausmittel sein, um gestresste Haut zu beruhigen. Versuch das mal. Aber wenn es nicht hilft, bitte, dann geh zum Hautarzt. Gerade unter den Augen ist die Haut ja besonders empfindlich und wenn du mit falschen Mitteln zu Gange gehst, kann es noch mehr schmerzen oder sich gar entzünden. Alles Gute für dich.

Antwort
von Lyarah, 5.123

Das könnte ein leichtes Ekzem sein.

Probiere doch einmal folgendes Hausmittel aus:

10 Teebeutel schwarzen Tee mit einem Liter kochendem Wasser übergießen, mindestens eine Stunde ziehen lassen, in eine Flasche füllen und kalt stellen. Morgens und abends dann ein Baumwollpad mit diesen Sud tränken und jeweils 20 Minuten auf die betroffenen Stellen legen. Das soll bei Ekzemen Wunder wirken, habe ich gehört ...

Gute Besserung :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community