Frage von pentum, 1.057

Gerötete Mundwinkel (keine Schmerzen)

Guten Morgen zusammen,

ich habe des Öfteren entzündete Mundwinkel, ich schmiere mir dann abends etwas Zinksalbe drauf und am nächsten Morgen sind sie meist schon wieder verheilt. Ich habe jetzt allerdings schon seit einigen Tagen gerötete Mundwinkel, ohne eine Entzündung oder sonst was, es fühlt sich auch alles ganz normal an. Ich würde mich freuen wenn mir jemand sagen könnte was es ist und/oder wie ich es loswerde.

Danke schonmal :)

Antwort
von elliellen, 1.057

Hallo!

Du solltest dein Immunsystem stärken( viel Obst, Gemüse) und für ausreichend Flüssigkeit sorgen .

Bei Bedarf kannst du etwas Penatencreme( gibt es auch in kleinen Dosen) auftragen.

Antwort
von Paxdruks, 1.027

Die Idee mit der Penatencreme, ja die ist sehr gut. Man glaubt gar nicht, wofür diese Creme alles hilft. Die roten Mundwinkel, das können tatsächlich so eine Art Mangelerscheinung sein und auch das Trinken sollte nicht zu kurz kommen. Täglich sollten es schon 1,5 bis 2 ltr sein, die man dem Körper zur Verfügung stellen sollte.

Antwort
von Chelidonius, 938

Gegen entzündete und eingerissene Mundwinkel hat sich Propolis gut bewährt. Das Harz legt sich auf die Haut und wird nicht vom Speichel abgewaschen. Auch in der Tierheilkunde,da Tiere Salben ablecken.

Antwort
von kreuzkampus, 872

Das Mittel dagegen schlechthin ist Bepanthen-Mund und Augensalbe. Nicht die normale Bepanthen!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community