Frage von StephanZehnt, 254

Geriatrische Reha von der Krankenkasse abgelehnt (Verweis auf Pflegeheim).

Guten Tag,

ist es normal wenn die Krankenkasse eine Geriatrische Reha ablehnt und damit eher auf ein Pflegeheim verweisen. Eine Reha wäre laut Ärzte nach dem Hausunfall der Frau sehr erfolgversprechend. Was rät man in solch einem Fall. Erfahrungen..??

Danke VG Stephan

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Irene1955, 254

Wenn das Pflegeheim die nötigen/sinnvollen Reha-Maßnahmen nicht erbringen kann, dann sollte auf alle Fälle Einspruch erhoben werden.

Alternativ wäre es vielleicht möglich, vor Ort entsprechende Maßnahmen z.B. durch mobile Pflegedienste zu erwirken. Für eine erfolgreiche Behandlung muss ja tatsächlich nicht unbedingt der Aufenthaltsort gewechselt werden (falls du das mit Reha meinst - also ein Kuraufenthalt in einem Reha-Zentrum). Auf alle Fälle sollte nachgehakt werden, meist findet sich doch eine Lösung.

Antwort
von gerdavh, 236

Hallo, ich würde an Stelle der Betroffenen auf alle Fälle Einspruch gegen die Ablehung der Reha einreichen. Leider ist es in unserer Gesellschaft so, dass ältere Patienten oder Patienten, die nicht mehr arbeitsfähig oder "nur" Hausfrau sind, generell erstmal der Antrag auf Reha abgelehnt wird. Nach dem Einspruch wird sie einen Arzt benannt bekommen, der ein Gutachten erstellt. Viel Erfolg - und nicht aufgeben!! lg Gerda

Antwort
von anonymous, 194

Es gilt : "Reha vor Pflege" ! ... also, auf jeden fall Widerspruch einlegen !!! Da reicht ein kurzens Schreiben ,( wenn möglich mit Kommentar von Hausarzt/ weiterbehandelndem Arzt), dass eine Reha zur Rückführung in die häusliche Selbständigkeit bzw. Wiederherstellung der eigenständigen Lebensführung zwingend erforderlich sei. Pflegebedürftigkeit und die Notwendigkeit einer Pflegeeinstufung sollen versindert werden. ...brig' ein paar Beispiele, was in der Reha konkret zu verbessern wäre (z.B. Sicheres Sitzen (Rumpfstabilität), Verbessern der Steh-/ Gehfähigkeit, Verbessern von Ausdauer / Belastbarkeit, Verbesserung der (eigenständigen)Körperpflege, Verbesserung der Nahrungsaufnahme,Gleichgewichtsstabilisierung, Fortbeweglichkeit an der Treppe,...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten