Frage von Bonfire, 5

Gereizter Magen vom Weihnachtsessen- was hilft?

Wir waren die letzten zwei Tage zum Essen eingeladen. Die Speisen waren entgegen unserer Gewohnheiten ziemlich schwer und fettig. Zwar haben wir nicht die großen Mengen gegessen, aber ich und meine Kinder haben jetzt Aufstoßen, Magendrücken und fühlen uns echt nicht so gut. Heute morgen gab es nur etwas Leichtes (Reiswaffel/Obst) und Tee. Aber wir fühlen uns immernoch nicht so gut. Was können wir noch machen?

Antwort
von Hooks, 1

Natron hilft zum Entsäuern, ein kleines Häufchen (Centgröße) auf einem EL mit etwas warm Wasser + ein Glas warm Wasser hinterher.

rohe Kartoffel ist eins der besten Mittel gegen saure GEschichten im Magen. Entweder den Saft trinken oder auch roh fein kauen.

Antwort
von doriii, 2

Hallo Bonfire,

versucht es mit Bewegung an der frischen Luft. Das regt die Verdauung an und somit werden die schweren Sachen schneller abgebaut.

Alles Gute!

Antwort
von anonymous, 1

Wie sind denn Eure Beschwerden? Liegt Euch das Essen noch schwer im Magen, ist Euch übel? Habt Ihr Magenschmerzen oder Bauchschmerzen, weil ich noch keine Verdauung hattet? Bei Magendrücken würde ich Tee (Kamille) empfehlen und Wärme, aber die Wärmflasche nur dann auf den Magen, wenn das Gewicht nicht als unangenehm empfunden wird :-) Um die Verdauung anzuregen eine leichte Bauchmassage und viel Ruhe, keinen Stress, dann geht's bestimmt bald besser, Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community