Frage von clausewitz, 9

Geräusche vom Herzen im Kopf

Hallo,wenn es ganz still um mich ist, höre ich deutlich wie das Herz pumpt. Manchmal wird dieses Pumpen sogar noch übertönt von schrillen Tönen. Das ist sehr unangenehm. Der Arzt sagt, das sei harmlos. Hat jemand von Euch da Erfahrungen? Ich habe hohen Blutdruck und nehme Tabletten. Ob das wirklich so harmlos ist???

Grüße Clausewitz

Antwort
von Winherby, 9

Hallo clausewitz,

nachts im Bett, je nach Kopfhaltung auf´m Kissen, höre ich auch meinen Herzpuls, ich hoffe, dass es auch noch lange so bleibt.

Der Arzt sagt, das sei harmlos.

Was jetzt genau? Die schrillen Töne, oder der zu hörende Herzschlag? Mach Dir doch erst dann nen Kopp, wenn Du nix mehr hörst, lG

Antwort
von Sallychris, 8

Hallo clausewitz,

Dein Problem kenne ich nur zu gut und es kann wirklich sehr störend sein. Wenn es dann besonders stark ist, kann man sich schon mal ängstigen.

Da der Arzt es aber für harmlos einstuft, muss man sich Wege suchen, damit leben zu können. Sich zu sorgen und damit verrückt machen bringt überhaupt nichts, ja verschlimmert alles noch mehr.

Wenn Nichtbeachten unmöglich ist, so probiere es mal mit Meditation, das hilft fast immer.

Gute Besserung

Sallychris

Antwort
von Mahut, 6

Sei doch froh, das du deinen Herzschlag hörst, wenn du es nicht mehr hörst, bist du Tod.

Antwort
von hermannheester, 6

Hoher Blutdruck ist niemals harmlos. Die beschriebenen Begleiterscheinungen kenne ich. Seit ich aber den betablocker und seinen Freund einnehme bin ich zwar nicht "geheilt aber immerhin auf einer sichereren Seite als zuvor. Ein kleiner Schlaganfall im Vorjahr war dennoch nicht zu vermeiden wie es scheint.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten