Frage von pinkeseinhorn, 10

Gelenkschmerzen niemand kann sagen warum ?

Also ich habe manchmal am Fuß, am Knie, an der Hüfte und an den Hanfgelenken

Gelenkschmerzen und das kommt und geht immer wieder. Ich war schon beim Arzt und der hat mir Blut abgenommen weil verdacht auf Rheuma bestand.

Nun waren alle Werte okay und er meinte ich habe nichts. Und ich wurde als kerngesund abgestempelt.

Aber manchmal kann ich gar nicht mehr richtig laufen wegen den schmerzen, oder etwas schreiben.

Meine Mutter hat das gleiche wie ich und es hat auch damals als sie so alt war wie ich angefangen. Und die Ärzte sagten das gleiche zu ihr wie zu mir.

Ich glaube nicht, dass ich nichts habe weil sonst würde ich keine Schmerzen haben.

Was kann das sein? Habt ihr eine Idee?!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 8

Hallo PE,

es ist schwierig, Du schreibst von Gelenkschmerzen, gelber Gesichtfarbe und von einem Blutbild. Das sagt nun Alles und Nichts aus. Im Normalfall bleibt hier nur sich bei Dir durchzufragen gibt es noch andere Beschwerden. Wie sieht das Blutbild aus - Schilddrüse Gallenprobleme ausgeschlossen, Leberwerte .....

  • Fußbeschwerden zumeist im großen Zeh oder allgemein?

  • über mehr als drei Monate bestehende Schmerzen in mehreren Körperbereichen (Nacken-, Rücken- oder Kreuzschmerzen und Schmerzen im Brustkorb oder Bauch und ein Schmerzort in beiden Armen und beiden Beinen),

  • Müdigkeit, Erschöpfung und Schlafstörungen beziehungsweise das Gefühl, nicht ausgeschlafen zu sein.

  • Schmerzen können anhaltend, wiederkehrend oder wandernd sein. Sie verstärken sich oft bei Stress, Nässe, Kälte und längerem Sitzen oder Liegen.

  • Kopfschmerzen, schmerzhafte Muskelverspannungen am Brustbein, Kiefer oder Gesicht

  • körperliche Beschwerden, wie Regelschmerzen, Herzrasen, Atem- oder Magen-Darm-Probleme

  • Reizüberempfindlichkeiten, zum Beispiel der Augen, Geräusch- oder Geruchsempfindlichkeit

  • Konzentrationsstörungen oder Leistungsabfall seelische Beschwerden, wie Nervosität, innere Unruhe, Niedergeschlagenheit oder Angstgefühle

Das heißt es wird neben den Schmerzen noch andere Symptome geben! Wurde einmal eine Lumbalpunktion gemacht.

Die Anlage zur primären Gicht wird vererbt, es liegt ein angeborener Fehler im Harnsäurestoffwechsel vor. Typische Beschwerden sind plötzliche Schmerzen, Rötungen an den Gelenken, sowie schmerzhafte Koliken der Nieren und Harnwege.

Auch ein Fibromyalgiesyndrom käme in Betracht. Das heißt auf Deutsch man muss Stück für Stück ausschließen oder zuordnen. Nun Schmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen bzw. Gründe haben!

VG Stephan

Antwort
von bobbys, 7

Hallo,

du solltest zu einem Rheumatologen gehen auch wenn die Werte nicht für Rheuma sprechen,hat ein Rheumatologe doch eine ganz ander Sicht darauf.Es könnte auch Arthrose sein.(Polyarthrose)

LG bobbys

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten