Frage von bienchen75, 319

Gelbe, gewölbte Fingernägel ein Zeichen für Alkoholismus?

Es ist eine längere Geschichte, aber ich bin gestern mit meiner Freundin zusammengerückt, weil ich ihr ins Gesicht gesagt habe, dass ihr Vater ein Alkoholiker ist (ich hatte mich geweigert, meinen Sohn zusammen mit ihrer Tochter in die Obhut ihrer Eltern zu geben ... naja, egal). Jedenfalls hat sie mich gefragt, wie ich darauf käme, er (ihr Vater) würde doch nur ganz selten etwas trinken, nur aus Geselligkeit.

Ich habe aber dessen Finger gesehen und die Fingernägel von ihm sind total gewölbt und gelblich - das ist doch ein Symptom für eine Leberzirrhose, oder nicht? Zusammengenommen mit der Tatsache, dass ich den Mann (er dürfte Anfang 60 sein) noch nie ohne Alkoholfahne erlebt habe, sollte das doch eindeutig sein, nicht wahr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 319

Es könnte auch vom Rauchen kommen und noch ganz andere Ursachen haben. Eindeutige Befunde ergeben sich erst nach Untersuchungen und selbst dann, kann vieles nicht eindeutig zugeordnet werden. Mit Vorverurteilungen und Vermutungen sollte man sehr vorsichtig sein.

Kommentar von bienchen75 ,

Hm, OK, wahrscheinlich war ich tatsächlich zu voreilig und muss mich bei meiner Freundin entschuldigen. Aber ich mag den Mann einfach nicht, rauchen tut er tatsächlich stark, auch in Gegenwart der Enkelkinder, und kommandiert auch seine Frau immer so rum und stinkt eben immer nach Alkohol - einfach ein unangenehmer Mensch. Aber egal, das gehört hier nicht her :)

Antwort
von Iiging, 240

Gelbe Finger bringe ich eher mit Nikotin, Zigaretten und Rauchen in Verbindung, nicht so sehr mit Alkoholismus. Die Fahne ja, die deutet schon darauf hin. Hast du deiner Freundin so deutlich gesagt, was du denkst, und jetzt ist sie beleidigt? Vielleicht könntest du wieder auf sie zugehen, wäre doch schade, wenn so eine alte Freundschaft wegen einer unbedachten Bemerkung zerbrechen würde. Du wolltest bestimmt auch nicht, dass jemand über deinen Vater so eine Bemerkung macht. Ich wünsche euch alles Gute.

Antwort
von gerdavh, 213

Gallo bienchen, ich muss @dinska und @anne41 hier zustimmen. Es mag ja sein, dass der Mann Alkoholiker ist, aber aufgrund der Fingernägelbeschaffenheit auf Leberzirrhose zu tippen, halte ich doch für sehr fragwürdig. Wenn man alle Erkrankungen so einfach diagnostizieren könnte, brauchen wir keine Blutbilder mehr, kein MRT usw.... - dann können wir einfache Diagnosen stellen, wie es im 16. Jahrhundert üblich war. Davon abgesehen ist es doch egal, ob der Mann einen Leberschaden hat - wenn Du der Ansicht bist, dass Du wegen Alkoholproblemen mit diesem Mann nichts zu tun haben willst, ist das Deine Entscheidung. Grüße Gerda P.S. Eine gelbliche Verfärbung und Verformung der Nägel deutet übrigens evtl. auf einen Nagelpilz hin.

Antwort
von Anne41, 138

Gewölbte Fingernägel können auch andere Ursachen haben.Das Herz z.B.Wenn du das nicht sicher weisst,wäre ich mit solchen Aussagen doch eher vorsichtig.

Antwort
von Flomama, 114

Das kommt eher vom Rauchen. Ich habe das im Zusammenhang mit Alkoholismus noch nicht gehört.

Antwort
von pferdezahn, 123

Also ich habe es schon mit einigen Alkoholiker zu tun gehabt, weil ich sie beraten habe und als Menschen angesehen habe. Bei keinem von ihnen habe ich diese Merkmale gesehen, welche Du oben beschrieben hast, aber bei einige starke Raucher schon.

Kommentar von gerdavh ,

Bei Deinem Kommentar gefällt mit am besten "Und als Menschen angesehen habe"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community