Frage von medusa, 6

Geht das Schielen immer mit Fehlsichtigkeit einher?

Die Tochter einer Feindin bekommt eine Bifokalbrille. Allerdings nur zur Korrektur der Augenstellung, nicht wegen Fehlsichtigkeit. Die habe sie, laut der Augenärztin nicht. Ich ging bislang davon aus, dass eine Fehlsichtigkeit beim Schielen obligatorisch sei. Doch nicht?

Wird eigentlich in solchen Fällen eigentlich noch die Methode des Augenabklebens zum Trainieren des schwächeren Auges verwendet?

Antwort
von hortensie, 2

Schielen muss nicht immer durch Kurzsichtigkeit verursacht werden. Das kann man ganz gut auch bei Wikipedia nachlesen. Ob ein Auge abgeklebt wird, hängt von der Ursache für das Schielen ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten