Frage von Feli4itas, 12

Gegen Hypertonie

Meine Mutter hat ein höherer Bluthochdruck. Was tun?

Antwort
von bobbys, 10

Zum Kardiologen gehen und der wird dann die Diagnostik einleiten und später dann die entsprechende Therapie. Bluthochdruck kann verschiedene Ursachen haben und die müssen erst mal abgeklärt werden.

LG bobbys

Antwort
von Akka2323, 10

Mein Blutdruck war zu hoch. Ausgelöst wurde es durch eine Entgleisung des Blutdrucks durch ein Stressereignis. Ich habe mehrere Jahre lang Tabletten genommen. Da war es o.k. Jetzt gehe ich seit zwei Jahren zweimal wöchentlich ins Fitnessstudio und mein Blutdruck hat sich wieder normalisiert, ich brauche keine Tabletten mehr. Ich bin ganz sicher älter als Deine Mutter, es wäre auch für sie eine Möglichkeit.

Antwort
von Mahut, 6

Hallo Feli4itas

war deine Mutter schon beim Arzt und bekommt Blutdruck senkende Tabletten? dann sollte sie es machen.

Ansonsten hilft viel Bewegung und gesunde Ernährung, wenn deine Mutter raucht sollte sie es dringend aufgeben und an Gewicht abnehmen, wenn es zu viel ist.

Lese mal diese Seite, dort bekommst du viel Info:

http://www.apotheken-umschau.de/Bluthochdruck

Gruß Mahut

Antwort
von Heidschnucke, 7

Zuerst sollte sie, wenn nicht schon geschehen, zusammen mit einem Arzt nach der Ursache für den erhöhten Blutdruck forschen. Sollte eine gefunden werden, so ergibt sich daraus meist schon eine gewisse Verhaltensregel.

Ansonsten: auf alle Fälle Risikofaktoren wie Rauchen, Alkohol, Übergewicht, fettes Essen, mangelnde Bewegung, etc. meiden bzw. reduzieren. Die tägliche Trinkmenge auf ca. 1,5 - 2 Liter reduzieren (zu viel Flüssigkeitsaufnahme erhöht auch den Blutdruck). Eben eine allgemein gesunde Lebensweise :).

Antwort
von roderich1, 10

Um einen zu hohen Blutdruck zu regulieren, hilft es oft schon, raffiniertes Salz zu vermeiden und auf Natursatz umzusteigen. Denn das Salz, das in den regulären Supermärkten zu haben ist, ist im Grunde gar kein Salz mehr, sondern besteht nach dem Raffinieren lediglich nur noch aus Natrium und Chlorid. Diese beiden Substanzen allein sind hochgiftig für den Körper und lagern sich in Gefäßen und Gelenken ab. Die Folgen sind Bluthochdruck, Gefäßverengung, Gefäßverschluss, Arthrose, Arthritis, etc.... halt die typischen sog. Zivilisationskrankheiten.

Natursalz mit all seinen Elementen reguliert den Blutdruck. Sei er zu hoch oder zu niedrig. Näheres dazu findest du auch auf http://www.heilmittel-natur.de/hausmittel-gegen-bluthochdruck.html

Antwort
von Amsel1, 5

Am besten zum Arzt gehen ,und sich Tabletten verschreiben lassen,vorher wäre es gut ein 24 Stunden Blutdruck Messgerät vom Arzt hinmachen lassen.Da kann man dann am besten sehen ,wie sich der Blutdruck verhält,dazu muss man auch gar nicht ins Krankenhaus,das macht der Hausarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten