Frage von hohsi, 580

Ganzheitliche Arthrosetherapie GAT

Hallo!

Hat schon mal jemand nach dieser Methode seine Ernährung umgestellt und kann berichten, wie sich die Arthrose weiterentwickelt hat?

VG, Hohsi

Antwort
von elliellen, 570

Hallo!

Ich würde es auf jeden Fall ausprobieren. Bei fast allen chronischen Krankheiten spielt die Ernährung eine große Rolle. Wenn sich im Körper Entzündungsherde gebildet haben, kann das zu chronischen Erkrankungen führen.

Das beste ist eine Kombination aus :

  • Störfelder/ Herde beseitigen( z.B. entzündete Zähne

  • Viel Bewegung( moderat, aber kein Leistungssport)

  • eine gezielte Ernährungsumstellung( in dem Fall GAT bei Arthrose)

http://www.arthroseselbsthilfe.de/23.html

Antwort
von bethmannchen, 474

Bei Arthrose wird der Gelenkknorpel aufgerieben. Knorpel besteht wie alle Bindegewebe aus Kollagen. Kollagen bilden wir aus Aminosäuren, den Proteinbaustoffen. Eine Diät reich an pflanzlichen und wenig tierischen Proteinen kann ich mir da erfolgreich vorstellen.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/proteine---nicht-alle-sind-gleich---sie-unt...

Wenn sich die schon verletzten Gelenke immer entzünden, würde ich auf Milch und Milchprodukte verzichten. Milch begünstigte Entzündungen. Vielleicht wäre es auch ratsam auf alles zu verzichten, das Purine enthält. Die gehen nämlich auch auf die Gelenke.

...://de.wikipedia.org/wiki/Gicht#Harns.C3.A4urebildung_durch_Lebensmittel_.28Auswahl.29

Bei dem zweiten Link bitte HTTP voranstellen und den Link direkt in en Browser kopieren

Antwort
von Fiena, 457

arthrose ist eine Verschleisserscheinung,Bewegung und sportliche Betätigung ist hier das wichtige um die Erkrankung auf zu halten glaube ich, Übergewichtigkeit meiden da ist schon viel geholfen um das nicht akut zu beschleunigen.Eine Ernährungsumstellung vielleicht wenn du zu viel ißt wegen dem Gewicht.

Kommentar von pferdezahn ,

Es ist richtig, was @Fiena gechrieben hat. Arthrose entsteht durch einen Verschleiss oder Abnutzung der Knochen und des Knorpels, hervorgerufen hauptsaechlich durch eine Ueberbelastung dieser (schwere Gewichte tragen, Kraftsport, Leistungssport), ebenfalls durch zu viel Uebergewicht. Personen, die unter Arthrose leiden, duerfen ihre Gelenke nicht belasten, sondern nur (viel) bewegen (schwimmen, radfahren).

Kommentar von Fiena ,

schwere arbeit nicht zu vergessen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten